Strobinski

Mit diesem Motivations-Rap will FitX jedermann ins Fitnessstudio locken

FitX und Strobinski wollen zeigen, dass sich Fitness für jedermann eignet
© FitX
FitX und Strobinski wollen zeigen, dass sich Fitness für jedermann eignet
Fitnessstudios werben oft mit durchtrainierten, muskelbepackten Männern und Frauen. Zwar heben auch die Darsteller in der neuen Kampagne von FitX Gewichte. Doch anders als bei der Konkurrenz sind hier nicht nur junge, makellose Models zu sehen - sondern Menschen jeglichen Alters mit den unterschiedlichsten Körpermaßen und -formen. Mit dem Auftritt will die Fitnesskette zeigen, dass jedermann sein Leben durch Sport positiv verändern kann.
Der Auftritt ist die erste Arbeit von der 2017 gegründeten Berliner Agentur Strobinski für FitX. Die Kreativen legen ein zweiminütiges "Motivationsvideo" vor, in der sich ganz unterschiedliche Menschen in einem FitX-Studio auspowern. Sie stehen für den Claim des Anbieters: "For all of us".


So holen sich zum Beispiel eine gestresste Feuerwehrfrau, ein ausgelaugter Tänzer und ein gehetzter Teenager beim Kraftsport Ausgleich zu ihrem Alltag. Zudem zeigt der Spot, dass jeder Mensch - egal, welchen Alters, Herkunft, Geschlecht, Körpermaßen und Fitness-Grad - fit werden kann: Das verdeutlichen ein alter Herr am Armtrainingsgerät, ein einarmiger Mann beim Handeltraining oder kurvige Frauen beim Zumba-Tanzen. All diese Fitnessstudiobesucher kehren nach dem Training gestärkt in ihren Alltag zurück.

Die Stories der Fitnessstudiobesucher werden mit einem Rap-Song von Hastings Media Music untermalt. Passend zum "Motivationsvideo" geht es im Lied darum, sich aufzuraffen, an sich zu glauben und nicht aufzugeben. "Die Kampagne zeigt mit kraftvollen Bildern und einem starken Song die Energie, die beim Fitness-Training entsteht – nicht nur in den Muskeln, sondern auch für Kopf und Seele", erklärt Jens Agotz, Geschäftsführer von der verantwortlichen Agentur Strobinski. "Durch die völlig unterschiedlichen Protagonisten setzt die Kampagne dabei außerdem ein Zeichen für eine offene und tolerante Gesellschaft".


Mit diesem Motiv will FitX Menschen zum Fitnesssport motivieren
© FitX
Mit diesem Motiv will FitX Menschen zum Fitnesssport motivieren
"Wir glauben an die Veränderungskraft von Fitness. Egal ob jemand auf ein persönliches Ziel hinarbeitet oder einfach nur Spaß am Sport hat. Für jeden gibt es den nächsten Schritt, um sich weiter zu entwickeln", sagt Nico Wege, Chief Digital Officer von FitX.

Die Kampagne läuft nur digital. Der Film ist als Zweiminüter sowie als 30-, 10- und 6-Sekünder auf Youtube, Facebook und Instagram zu sehen. Flankierende Motive kommen als Online- und Social-Media-Ads zum Einsatz. Der Auftritt ist bis Mitte Februar zu sehen.

FitX und Strobinski haben für die Kampagne mit Regisseur David Zuschlag und der Filmproduktionsfirma BWGTBLD zusammengearbeitet. Für Media zeichnet Digital Media Deutschland verantwortlich.

FitX wurde 2009 gegründet und arbeitete bis Anfang 2015 mit keiner Agentur zusammen. Dann wurde die Agentur Rocket & Wink engagiert, die dem Fitnessstudioanbieter einen Relaunch verpasste. Auch Strobinski entwickelte die neue Kampagne auf Projektbasis für FitX. bre
Themenseiten zu diesem Artikel:
stats