Champions League

Mit diesem Rap-Song liefern DAZN und Kolle Rebbe den Soundtrack zur K.o.-Phase

   Artikel anhören
DAZN umgarnt mit dem Rapsong die junge, musikaffine Zielgruppe
© DAZN
DAZN umgarnt mit dem Rapsong die junge, musikaffine Zielgruppe
Auch wenn die allermeisten Fußballspiele in Europa wegen des sich verbreitenden Coronavirus ohne Zuschauer ausgetragen werden, geht es in der Champions League doch um alles: Schließlich läuft mit dem Achtelfinale die K.o.-Phase - und Titelverteidiger FC Liverpool schied gestern gegen Atletico Madrid genauso aus wie Borussia Dortmund bei Paris St. Germain. DAZN und Kolle Rebbe liefern hierzulande mit einem Rap-Video den Soundtrack zur "Crunchtime" in der Königsklasse.
"Legende oder Ende" - unter diesem Motto steht der Auftritt, für den Kunde und Agentur insgesamt neun bekannte Hiphop-Künstler aus Deutschland gewinnen konnten, darunter etwa Azad, Massiv und Eko Fresh, die alle auf einem gemeinsamen Track vereint sind. Herzstück ist ein Musikvideo, in dem neben den Rappern auch viele Szenen von großen Fußballstars zu sehen sind, die von den Künstlern besungen werden.


"Für viele Fans ist die Champions League wie eine große Fußballoper. Wir wollten dieser Oper endlich einen zeitgemäßen Soundtrack liefern", sagt Alexander Michaelsen, Creative Director bei Kolle Rebbe. Sein Kollege Christoph Bielefeldt ergänzt: "Die Fußballkultur ist fest im Deutschrap verankert. Daher waren wir überzeugt, dass wir, gemeinsam mit den Künstlern, einen authentischen und energiegeladenen Track erschaffen können, der sowohl die Fans zuhause als auch die Spieler im Mannschaftsbus heiß auf die anstehenden Duelle macht."

Mit der Kampagne will DAZN vor allem die junge Zielgruppe erreichen, in der Hip-Hop längst die bestimmende Musikrichtung ist. Die ersten Reaktionen auf das Video geben dem Streamingdienst recht: Auf Facebook, Instagram und Twitter kommt der Track jedenfalls sehr gut an.


Bei Kolle Rebbe zeichnen Christoph Bielefeldt (Creative Director Art), Alexander Michaelsen (Creative Director Copy), Linda Czolk (Beratung/Projektmanagement) und Niko Backspin (Executive Producer) verantwortlich. Produziert wurde das Musikvideo von Der Pakt, der Track von SOTTtt
Bitte loggen Sie sich hier ein, damit Sie Artikel kommentieren können. Oder registrieren Sie sich kostenlos für H+.
stats