"Bohemian Rhapsody"

Das epische Kinder-Musical von John Lewis und Waitrose

Dutzende Schulkinder singen in dem Film den Queen-Klassiker "Bohemian Rhapsody"
© John Lewis & Partners / Youtube
Dutzende Schulkinder singen in dem Film den Queen-Klassiker "Bohemian Rhapsody"
Eigentlich ist Mitte November ja die Zeit, in der John Lewis den ganz großen Werbeaufschlag wagt. Dann nämlich launcht der britische Handelsriese alljährlich seinen mit Spannung erwarteten Weihnachtsfilm. Doch in diesem Jahr haut die Marke gemeinsam mit Stammagentur Adam&Eve/DDB schon im Spätsommer einen raus - und lässt Schulkinder zu einer epischen Performance des Queen-Klassikers "Bohemian Rhapsody" antreten.
Zweieinhalb Minuten ist der Onlinefilm lang, der im britischen TV sowie im Kino zu sehen ist. Er zeigt eine Gruppe von Grundschulkindern samt ihrer Lehrer, die eine musikalische Theateraufführung zum echten Highlight werden lassen - spektakuläre Special Effects inklusive. Getragen wird der stark inszenierte und hervorragend gecastete Clip von dem Queen-Hit "Bohemian Rhapsody". Die Botschaft am Ende des Spots: "When you're part of it, you put your heart into it."


Mit der Kampagne bewirbt John Lewis gemeinsam mit seinem Tochterunternehmen Waitrose die Umbenennung der beiden Marken in John Lewis & Partners sowie Waitrose & Partners. Der britische Händler selbst begründet den neuen Namen auf Youtube so: "Bei John Lewis und Waitrose sind wir mehr als nur Angestellte - wir sind Partner. Das bedeutet, dass wir alle einen Anteil an unserem Geschäft und ein gemeinsames Ziel haben: für jeden unserer Kunden alles zu geben. Aus diesem Grund haben wir das "Partners" zu unseren Namen hinzugefügt."

Bei Adam&Eve/DDB zeichnen Richard Brim (Chief Creative Officer), Tammy Einav (Chief Executive Officer), Tim Vance, Paul Knott (Creative Directors/Copywriters), Miranda Hipwell (Managing Partner), Martin Beverley (Executive Strategy Director), Charlotte Wood (Planner) sowie Jack Bayley (Deputy Head of Integrated Production) verantwortlich. Mediaplanung und -einkauf übernahm Manning Gottlieb OMD. Produziert wurde der Spot von Blink unter der Regie des preisgekrönten Werbefilmers Dougal Wilson. Die Postproduktion kommt von Moving Picture, die Audio Post von Factorytt
stats