Viral-Hit

Der irre Snowboard-Cruise durch New Yorks verschneite Straßen

   Artikel anhören
Casey Neistat hatte dank Schneesturm "Jonas" eine Menge Spaß auf New Yorks Straßen
© Screenshot Youtube
Casey Neistat hatte dank Schneesturm "Jonas" eine Menge Spaß auf New Yorks Straßen
Wenn jemand weiß, wie man einen Viral-Hit kreiert, dann ist es Casey Neistat. Egal, ob der US-amerikanische Youtube-Filmemacher einem Mercedes-Benz CLA mit dem Skateboard folgt oder zeigt, wie man mit ganz viel Style eine Weltreise absolviert, die Millionen Klicks sind ihm sicher. Jetzt hat Neistat die schneebedeckten Straßen von New York für einen neuen Gute-Laune-Film genutzt - und sahnt dafür einmal mehr weltweite Aufmerksamkeit ab.
Nichts bewegt New York dieser Tage so sehr, wie der Schneesturm "Jonas". Weil der Schnee am Wochenende in der Stadt über einen halben Meter hoch lag, sprach die Polizei sogar zeitweise ein Fahrverbot aus - mit der gut gemeinten Drohung, jeden festzunehmen, der ohne dringenden Grund mit dem Auto unterwegs ist. Neistat machte sich mit zwei Freunden und seinem Bruder Dean einen großen Spaß aus dem Verbot und kurzerhand auf zu einem wilden Ritt durch New York City - mit einem Jeep, der Neistat auf dem Snowboard und einen seiner Kompagnons auf Skiern hinter sich herzog. Das filmische Ergebnis - gedreht mit einer GoPro-Kamera und zu Frank Sinatras Evergreen "New York, New York" - macht einfach nur Spaß und bringt auch die zahlreichen Passanten zum Schmunzeln. Wenn da nur das New York City Police Department nicht wäre.
Dass Casey Neistat für seinen neuesten Film mit "Jonas" ein zeitkritisches Thema aufgreift, das die Massen in den USA bewegt, hat den viralen Effekt des Zweieinhalbminüters nur verstärkt: In weniger als Tagen wurde "Snowboarding with the NYPD" bereits mehr als 9 Millionen Mal angesehen. Zum Vergleich: Ein ganz ähnlicher Film von vor zwei Jahren, in dem Neistat ebenfalls auf dem Snowboard die Straßen New Yorks unsicher gemacht hatte, kommt bislang "nur" auf etwa 6,9 Millionen Klicks. tt
stats