Kahlúa

Wie der "Dude" Jeff Bridges seine Liebe zum White Russian wiederentdeckt

Jeff Bridges kehrt zurück - mitsamt seinem Kultgetränk White Russian
© Kahlúa/Youtube
Jeff Bridges kehrt zurück - mitsamt seinem Kultgetränk White Russian
"True Grit", "Männer, die auf Ziegen starren" und "Crazy Heart" in allen Ehren - aber für viele seiner Fans ist Jeff Bridges alias der Dude einfach "The Big Lebowski". Co-Star im 1990er-Kultfilm der Coen-Brüder damals: der Cocktail White Russian. Nun kehrt das alte Traumgespann aus Schauspieler und Drink zurück, diesmal in einem epischen Vier-Minuten-Film für die Likörmarke Kahlúa. Und dort trifft der junge Bridges auf die Inkarnation des einzig wahren White Russian.

Als "Dude" tritt der Schauspieler im Onlinefilm der britischen Agentur Lucky Generals und der Filmproduktion Smuggler zwar nicht auf - dennoch ist der Rückbezug auf seine prägendendste Rolle unverkennbar. So erzählt er an einer Bar sitzend die Story seines jungen Ichs, das Anfang und Mitte der 1970er für eine Kaffeeplantage durch die mexikanische Wüste fährt. Dabei stößt er auf einen geheimnisvollen Koffer, hinter dem aber auch noch einige zwielichtige Gestalten her sind. Die unverhoffte Rettung kommt von oben: In Form eines wahrhaftigen weißen Russen.


"Ein Kurzfilm, inspiriert von einem einfachen, aber klassischen Cocktail, mit einer kreativen, geheimnsivollen und wunderschön gefilmten Story", schwärmt Bridges auf der Plattform People.com vom Werk des Regisseurs Ivan Zacharias. Für Kahlúa ist der Oscar-Preisträger ein Glücksgriff: Es gibt wohl kein Testimonial, das glaubhafter für die Marke werben könnte. Ist der mexikanische Kaffeelikör doch neben Wodka und Sahne (bzw. "Dude-Style" Milch) Standardbestandteil des White Russian. fam


stats