Tesla

Produktionsfirma brilliert mit fantastischem Glühwürmchen-Spot

Tesla darf sich mal wieder über ein unbezahltes Werbevideo freuen
© Screenshot Youtube
Tesla darf sich mal wieder über ein unbezahltes Werbevideo freuen
Als Aushängeschild für Innovation und Elektromobilität hat sich Tesla vor allem in den USA zu einer echten Lovemark entwickelt. Bereits zum zweiten Mal hat das jetzt dazu geführt, dass Fans die Marke mit einem großartigen Werbespot würdigen - und das ganz umsonst und ohne Auftrag von Tesla.
Das Produktionsstudio Parachute  hat gemeinsam mit Regisseur Sam O'Hare einen herausragend exekutierten und komplett animierten 60-Sekünder auf Vimeo veröffentlicht, in dem ein Schwarm von Leuchtkäfern zu sehen ist, der um eine leerstehende Tankstelle herumschwirrt. Doch das apokalyptische Szenario wird durchbrochen, als sich immer mehr der Glühwürmchen um einen Punkt versammeln, eine Autokarosserie formen und mit einem Knall in einen Tesla verwandeln - der schließlich in der Morgendämmerung davonfährt.


Abgesehen von der starken Produktion des völlig real wirkenden, atmosphärischen Clips, passt vor allem die Storyline perfekt zur Marke: eine Invasion von Leuchtkäfern, die das triste Setting um eine alte Tankstelle mit Energie und neuer Bedeutung auflädt - ganz so, wie es Tesla mit seinen innovativen Elektroautos vorhat.
-
Mehr zum Thema
Kostenloses Viral für Tesla

Filmstudenten sorgen mit intergalaktischem Spot für Aufsehen

Einen tollen Werbespot auf der Habenseite und keinen Penny dafür bezahlt - so müssen sich die Marketingverantwortlichen von Tesla derzeit fühlen. Denn derzeit kursiert ein Online-Clip im Netz, der ein Modell der Elektroautomarke mit einem äußerst charmanten kleinen Jungen in der Hauptrolle als "Modern Spaceship" feiert. Hinter dem Viral steckt jedoch keine Kreativagentur, sondern die frisch gegründete Filmproduktion Everdream.

Bei Tesla selbst freut man sich über die neuerliche kostenlose Marketingunterstützung, wie das Unternehmen auf Twitter mit der rhetorischen Frage "Wieviele Autobauer haben Fans, die so etwas machen würden?" deutlich macht (siehe unten). Bereits im vergangenen Jahr feierte Everdream ein Auto der Marke mit einem in Eigenregie produzierten Viralspot, in dem ein charmanter kleiner Junge in der Hauptrolle brillierte.
Bei Parachute zeichnen neben Regisseur O'Hare Sara Eolin (Executive Producer), Andy Gilbert (Lead Artist), Eugen Sasu (Firefly Animation), Nicole Melius (Producer), Todd Danielle und Gil Franco (Additional Modelling) verantwortlich. Die Musik steuerte Syn bei. tt
Themenseiten zu diesem Artikel:
stats