Sneaker-Hype

Publicis One entwickelt den ersten Turnschuh aus benutzten Kaugummis

Publicis One hat den ersten Schuh aus Kaugummi kreiert
© Publicis
Publicis One hat den ersten Schuh aus Kaugummi kreiert
Gerade erst hat Jung von Matt mit dem BVG-Ticket-Schuh beim ADC den Grand Prix in der Kategorie Werbung abgeräumt, da kommt aus den Niederlanden schon der nächste Sneaker-Case herüber geschwappt: In Amsterdam hat Publicis den weltweit ersten Schuh aus recycelten Kaugummis entwickelt. Was sich zunächst etwas eklig anhört, sieht doch ziemlich stylisch aus.
1,5 Millionen Kaugummis landen laut Amsterdam Metropolitan Area jährlich auf den Straßen der niederländischen Metropole - und verursachen Reinigungskosten in Millionenhöhe. Gemeinsam mit Publicis One hat das Amsterdamer Stadtmarketing den unerwünschten Müll jetzt in etwas Nützliches verwandelt: den sogenannten "Gumshoe".


Eines der Hauptanliegen der Non-Profit-Organisation Amsterdam Metropolitan Area ist es, das Image der bei Touristen ohnehin beliebten Stadt immer weiter zu verbessern und sie sauberer zu machen. Um Awareness für die Verschmutzung durch benutzte Kaugummis auf den Straßen zu schaffen und gleichzeitig eine Lösung für das Problem zu bieten, haben sich die NGO und Publicis One mit Gum-Tec zusammengetan - einem Unternehmen, das auf das Recycling von Kaugummi-Abfällen spezialisiert ist. Wie der Casefilm (siehe oben) dokumentiert, werden die Gummi-Reste in eine riesige pinkfarbene Masse verwandelt, aus der später die Sohle des "Gumshoe" gemacht wird. Das Design des Sneaker stammt von dem Amsterdamer Label Explicit Wear - und kann sich tatsächlich sehen lassen. "Amsterdam ist eine Stadt, auf die man stolz sein kann, und eine, die wir sauber halten wollen. Allerdings kann die Stadt und ihre Reiniungskräfte das nicht alleine schaffen", sagt Stadträtin Marijn Bosman. "Deshalb ergreifen wir jetzt die kreative Initiative, um die Stadt sauber und lebensfähig zu halten. Gumshoe ist ein gutes Beispiel dafür, dass Umweltverschmutzung der Treiber von innovativen Ideen sein kann und hilft auf kreative Weise, das Bewusstsein für das Kaugummiproblem in unserer Stadt zu stärken."

Bei Publicis One zeichnen Mischa Schreuder, Ramon Stalenhoef (Creative Directors), Daniel Ashkol (Copywriter), Jonathan van Loon (Art Director) und Dave Fransen (Designer/Fotograf). Regie bei dem Casefilm führte Virgil Barron. Die Postproduktion übernahm Post Office, der Sound kommt von Good Sounds. Der Schuh wurde designt von Garezi Septara und Shaquille Gunther. Der Schuh wird in Amsterdam in der Kaufhauskette Hudson's Bay sowie online verkaufttt
stats