"Slow Mo Marathon"

Mit diesem irren Live-Stunt trommelt Droga 5 für das "Baywatch"-Remake

Mit dem aufmerksamkeitsstarken Stunt trommeln Droga 5 und Paramount für das "Baywatch"-Remake, das in diesem Monat in den USA in die Kinos kommt
© Screenshot Youtube
Mit dem aufmerksamkeitsstarken Stunt trommeln Droga 5 und Paramount für das "Baywatch"-Remake, das in diesem Monat in den USA in die Kinos kommt
Ende Mai kommt "Baywatch" - das Remake der gleichnamigen Erfolgsserie aus den 1990er Jahren - in die Kinos. Für den heißen Promo-Zeitraum wenige Wochen vor dem Start haben sich die Londoner Agentur Droga 5 und Paramount Pictures jetzt einen aufmerksamkeitsstarken Stunt einfallen lassen - und in Los Angeles den wohl ersten "SlowMo Marathon" der Welt ausgerichtet.
Jeder, der zwischen 1989 und 2001 mal ein paar Folgen der erfolgreichen US-Serie gesehen hat, weiß: Gefühlte 50 Prozent der Folgen mit den bestens gebräunten, durchtrainierten und nur in rotem Badeanzug respektive Badeshorts bekleideten Protagonisten bestehen aus Zeitlupen-Sequenzen, in denen David Hasselhoff, Pamela Anderson, Carmen Electra und Co mit Boje aus dem Wasser steigen oder den Strand von Malibu zum nächsten Rettungseinsatz rennen.
Am 22. April haben Paramount und Droga 5 dieses charakteristische "Baywatch"-Merkmal in einen ungewöhnlichen PR-Stunt auf den Straßen von Los Angeles verwandelt und zuvor in großen Medien Menschen dazu aufgerufen, am "Slow Mo Marathon" teilzunehmen. Das Ergebnis, das die Filmproduktionsgesellschaft jetzt in einem Casefilm (siehe oben) dokumentiert, ist eine genauso skurrile wie herrlich überzeichnete Hommage an "Baywatch" - und dank der großen medialen Aufmerksamkeit, die dem Event zuteil wurde, perfekte PR für das filmische Remake mit Dwayne Johnson und Zac Efron.
"Baywatch" startet am 25. Mai in den US-Kinos, in Deutschland läuft der Streifen eine Woche später an. Bei Droga 5 in London zeichnen Bill Scott (Chief Executive Officer), David Kolbusz (Chief Creative Officer), Rick Dodds, Steve Howell (Executive Creative Directors), Dan Morris (Senior Copywriter), Charlene Chandrasekaran (Senior Art Director), Teddy Souter (Junior Copywriter) und Frazer Price (Junior Art Director) verantwortlich. Produziert wurde der Film von Smuggler unter der Regie von Henry Alex Rubin. Die Postproduktion übernahm Electric Theatre Collective. Der Sound kommt von Lime Studiostt



stats