Samsung

Warum dieser Waschmaschinen-Spot aus der Ukraine Millionen Menschen rührt

Auf dieses Mädchen wartet am Ende des Samsung-Spots eine schöne Überraschung
Screenshot Youtube/Samsung
Auf dieses Mädchen wartet am Ende des Samsung-Spots eine schöne Überraschung
Themenseiten zu diesem Artikel:
Waschmaschinen-Werbung ist nicht als Feld bekannt, in dem besonders viel Wert auf emotionale Geschichten gelegt wird. Dass es auch anders geht, zeigen Samsung und seine Leadagentur Cheil Worldwide mit einem putzigen Film in der Ukraine - und verbinden dabei gekonnt Storytelling und die Erklärung von innovativen Produktfeatures.
Der 60-Sekünder mit dem Titel "Miracle" erzählt die Geschichte eines kleinen Mädchens, das mit seinem Teddybär-Pärchen spielt und es mit Marmelade füttert. Die logische Konsequenz: Die Kuscheltiere müssen in die Waschmaschine - natürlich nicht ohne die ständige Bewachung der jungen Protagonistin. Doch als das Mädchen für einen Moment einschläft, nutzen die Eltern die Gelegenheit, um eine große Überraschung vorzubereiten.


Mit dem stark erzählten Spot bewirbt Samsung in der Ukraine seine AddWash-Geräte, die es möglich machen, einen Waschgang zu pausieren und jederzeit Wäsche nachzulegen. Dank der Funktion "Wi-Fi Smart Control" lassen sich die AddWash-Produkte zudem von unterwegs starten und steuern. Bei den Zuschauern kommt die rührende Geschichte jedenfalls gut an: Wenige Wochen nach der Veröffentlichung kommt das Commercial auf Facebook und Youtube auf mehr als 4 Millionen Views.

Bei Cheil in der Ukraine zeichnen Vladyslava Denys (Creative Director), Eugene Ovchar (Art Director) und Pavel Pastushenko (Copywriter) federführend verantwortlich. Produziert wurde der Spot von Esse House. Regie führte Maxim Kysonda. tt

stats