Saatchi & Saatchi

Die verrückte Unterwasser-Party einer brasilianischen Biermarke

   Artikel anhören
Eine Szene der verrückten Unterwasser-Party
© Foto: Saatchi & Saatchi
Eine Szene der verrückten Unterwasser-Party
Atlantis lebt! Obwohl das legendäre Inselreich laut Platon schon 9600 vor Christus untergegangen ist, scheinen dort immer noch recht gute Partys stattzufinden. Zumindest entsteht dieser Eindruck beim bildgewaltigen Lauch-Spot der brasilianischen Biermarke Skol Beats Senses aus der Ambev-Brauerei. Gemeinsam mit seiner Agentur F/Nazca Saatchi & Saatchi feiert der Konzern eine aufwendig inszenierte Unterwasser-Sause.
Ein Barkeeper mixt fleißig Drinks, die DJs bringen die Stimmung zum Brodeln, eine Frau führt einen Hai an der Leine spazieren, zwei Flirtende küssen sich - und alles unter Waser. Es ist schon reichlich skurril, was Agentur und Kunde da in Brasilien auf die Beine gestellt haben. Der Film wurde mit Spezial-Equipment vollständig unter der Wasseroberfläche gedreht. Für jeden Akteur standen strategisch postierte Taucher bereit, die sie mit Sauerstoff versorgten - von denen im 60-sekündigen Commercial anschließend aber nichts zu sehen ist.


Der Film ist das Herzstück einer nationalen Kampagne, die Ambev in Brasilien zum Start der neuen Bier-Variante gestartet hat. Skol Beats Senses ergänzt das Markenportfolio der Brauerei, bislang werden unter der Dachmarke Skol die Varianten Skol Beats und Skol Beats Extreme vertrieben. Der Soundtrack "Baby Baby" kommt vom Duo DJ Zegon und André Laudz. Die Produktion verantwortet PBA Cinema/Produtora Associados, die Regie übernahmen Jonathan Gurvit und Mayra Gama. fam
stats