Putziger Film von Jet Blue

Wenn Kinder den Familienurlaub planen - und bezahlen

   Artikel anhören
Jet Blue überzeug wieder mal mit einem charmanten Marketing-Stunt
© Screenshot Youtube
Jet Blue überzeug wieder mal mit einem charmanten Marketing-Stunt
Kinder zu Marketingzwecken einzusetzen ist seit jeher ein vielversprechendes Unterfangen. Das jüngste Beispiel dafür, wie gut 4- bis 8-jährige Protagonisten in der Markenwerbung funktionieren, liefern jetzt MullenLowe und die US-Billigairline Jet Blue mit einem sehr putzigen Stunt.
"Little Tickets" heißt die Aktion, die Jet Blue gerade in den Online-Kanälen und sozialen Netzwerken spielt. In dem zweiminütigen Film betreten insgesamt zehn Kinder im Alter von 4 bis 8 ein Miniatur-Reisebüro und treffen dort auf den Schauspieler John Murray, der sie darüber ausfragt, wo sie den nächsten Urlaub mit ihren Eltern verbringen wollen. Und wenig überraschend haben die Kleinen ganz verrückte Ideen für ihren nächsten Familientrip - und für die Kosten des Urlaubs.



Mit dem sehr charmant inszenierten Stunt bewirbt Jet Blue seine Angebote für die Sommersaison von Juli bis September. Mit dem Promotion-Code "LITTLETICKETS" erhalten Familie einen 100-Dollar-Discount auf Flug- und Hotel-Buchungen in den USA ab einem Mindestwert von 2000 Dollar. Auch wenn die Idee, mit kleinen Kindern Preiskampf zu machen, im Tourismus-Marketing nicht neu ist - die Exekution der Online-Kampagne von Jet Blue ist so leicht sicher nicht zu toppen. tt
stats