Poetischer BETC-Spot

Air France schwingt sich durch die Lüfte

   Artikel anhören
Der TV-Spot spielt auch auf die Tour de France an
© Screenshot Youtube / Air France
Der TV-Spot spielt auch auf die Tour de France an
Schon der Auftakt der "France is in the air"-Kampagne hat überzeugt. Nun legt Air France mit einem nicht minder poetischen TV-Spot nach. Das von Stammbetreuer BETC in Paris kreierte Video ist eine farbenfrohe und charmante Hommage an das französische "Savoir Vivre".
Der Clip spielt dabei in wunderschönen Bildern Themen an, für die Frankreich berühmt ist: Mode, die französische Küche, die Tour de France, die Pariser Oper und - dieser darf natürlich nicht fehlen - der "French Kiss". Regie
führte das Duo We are from LA, hinter dem sich jedoch keine Kalifornier verbergen, sondern die beiden Franzosen Pierre Dupaquier und Clement Durou. Bei der Produktion arbeitete die Havas-Agentur BETC unter der Federführung von Kreativchef Rémi Babinet und Kreativdirektorin Jasmine Loignon mit Iconoclast zusammen.

Mit dem Commercial führt die Fluggesellschaft auch ein neues Soundlogo ein. Wie schon beim Slogan der Kampagne setzt die Airline hierbei auf die englische Sprache. Air France hat sich für einen Remix des 2011 veröffentlichten Hits "Warm in the Winter" des US-amerikanischen Elektro-Pop-Duos Glass Candy entschieden.

Mit dem Auftritt verfolgt das Unternehmen mit Sitz in Paris ehrgeizige Ziele: Air France soll bei Fluggästen stärker für professionellen Service auf hohem Niveau und entspannten Reisegenuss voller Spaß und Emotionen stehen. Die Airline schaltet den Spot ab dem 8. März in TV und Kino in Frankreich, Brasilien, Japan, China, Italien und den USA. Abgerundet wird das Maßnahmenpaket von Online und Social Media. Auch neue Print- beziehungsweise Plakatmotive gibt es. jm
Plakatmotiv von "France is in the air"
© Unternehmen / BETC
Plakatmotiv von "France is in the air"
Plakatmotiv von "France is in the air"
© Unternehmen / BETC
Plakatmotiv von "France is in the air"
stats