"Nosulus Rift"

So herrlich bekloppt hebt Buzzman den VR-Hype auf ein neues Level

   Artikel anhören
Buzzman und Ubisoft erlauben sich mit dem Launch von "Nosulus Rift" pünktlich zur Gamescom einen Scherz
© Screenshot Youtube
Buzzman und Ubisoft erlauben sich mit dem Launch von "Nosulus Rift" pünktlich zur Gamescom einen Scherz
Es ist der wahrscheinlich übelriechendste Produktlaunch aller Zeiten: Pünktlich zum Start der Gamescom in Köln hat Spieleentwickler Ubisoft ein neues Device vorgestellt, das den Megatrend Virtual Reality auf ein neues Level hebt: die "Nosulus Rift". Die Kreativagentur Buzzman inszeniert die nicht ganz ernst gemeinste immersive Geruchserfahrung in einem urkomischen Launchfilm.
Während sich Anbieter wie Oculus, Sony, HTC und Samsung gerade im Rennen um das beste VR-Angebot gegenseitig zu überbieten versuchen, hält sich Ubisoft fein raus - und hat stattdessen eine Maske entwickelt, die anders als VR-Brillen auf den Geruchssinn des Nutzers abzielen. In einem herrlich bekloppten und völlig überambitionierten Making-of-Film kommen Gamer, ein Produktentwickler von Ubisoft, ein Innovationsberater sowie ein deutscher "Geruchsexperte" zu Wort, die die "Nosulus Rift" in mühevoller Kleinarbeit gemeinsam entwickelt haben. Das Ziel: eine ganz neue und vor allem stark stinkende Geruchserfahrung zu entwickeln, die bei einem Videospiel zum Einsatz kommt.


Tatsächlich steckt hinter dem vermeintlichen Unsinn echte Produktwerbung. Mit der "Nosulus Rift" bewirbt Ubisoft das Spiel "South Park: Die rektakuläre Zerreißprobe" (englischer Titel: "South Park: The Fractured But Whole"), das im Dezember in den USA und Europa in den Handel kommt. Im Mittelpunkt steht dabei der Held "New Kid" aus dem Universum der amerikanischen Kult-Trickserie, der vor allem eine Superkraft hat: Furzen. Womit der Zusammenhang mit der ungewöhnlichen VR-Masken-Innovation hergestellt wäre.
Doch auch wenn die "Nosulus Rift" wohl nie auf den Markt kommen wird - einen Prototypen gibt es tatsächlich. Und den präsentiert Ubisoft gemeinsam mit "South Park: Die rektakuläre Zerreißprobe" auf der Gamescom den neugierigen und furchtlosen Spielefans (siehe oben). Zudem soll das Device auch bei anderen internationalen Promotionevents für das Game zum Einsatz kommen. Da kann man den (un-)freiwilligen Testern nur einen leichten Schnupfen wünschen. tt
stats