LinkedIn

Die außergewöhnliche Recruiting-Maßnahme von Hollywood-Star Liam Neeson

   Artikel anhören
Liam Neeson wendet sich in seiner "Taken"-Rolle als Bryan Mills an die LinkedIn-Nutzer
© Screenshot Youtube
Liam Neeson wendet sich in seiner "Taken"-Rolle als Bryan Mills an die LinkedIn-Nutzer
Liam Neeson kann ja bekanntlich alles - das wissen Cineasten spätestens seit dem Franchise "96 Hours", in dem es der irische Schauspielstar ganz allein mit Entführern, der Mafia und anderen äußerst zwielichtigen Gestalten aufnimmt. Jetzt wirbt der 62-Jährige in seiner Paraderolle als Bryan Mills auf der Karriere-Plattform Linked In nicht nur für das neue Sequel "96 Hours - Taken 3" - er bietet sich den Nutzern des Netzwerks auch für ein individuelles Empfehlungsvideo an.
Es ist eine etwas andere Social-Media-Maßnahme, um einen Blockbuster zu promoten: Auf einem eigenen Profil auf Linked In hat die verantwortliche Produktionsfirma 20th Century Fox ein Video veröffentlicht, das Neeson bei einer Frontalansprache an die Nutzer der Plattform zeigt. Zu ausgewählten Szenen aus "Taken 3" gibt der Schauspieler passend zur Zielgruppe nicht nur seinen berühmten Filmsatz "I do have a very particular set of skills" samt Kostproben seines Könnens zum Besten, sondern richtet sich auch direkt mit einer Stellenausschreibung an die User. Wer seine Bewerbung auf der Linked-In-Themenseite hinterlässt, hat die Chance, ein persönliches Video zu bekommen, in dem Neeson dessen Skills anpreist - ein tatsächlich ziemlich verlockendes Angebot.


Entwickelt wurde die Kampagne von Trailer Park. Der Auftritt von 20th Century Fox ist nicht die erste Marketing-Aktion, die auf Linked In stattfindet. So hat dieses Jahr beispielsweise Barbie ihr eigenes Profil in dem Netzwerk verpasst bekommen.

"96 Hours - Taken 3" startet am 8. Januar 2015 in den deutschen Kinos. tt
stats