Le Beck's

Die erste Bierdose im Sektflöten-Design

Et voilà: Le Beck's
© Serviceplan
Et voilà: Le Beck's
Themenseiten zu diesem Artikel:
Einen silbernen Design-Löwen in Cannes gab es bereits: Serviceplan Campaign International und Beck's haben eine Bierdose kreiert, die die Form eines Sektglases hat und im Design der Beck's-Dose daherkommt. "Le Beck's", so der Name des Produkts, ist der Agentur und der Biermarke zufolge eine weltweite Premiere in der Bierverpackung.
Die Bierdosen-Flöte ist aus gebürstetem Aluminium geformt und mit Laser- sowie analogen Gravuren versehen. Die wesentlichen Gestaltungs-Elemente der 1954 erstmals produzierten Beck's-Dose sind dabei noch deutlich erkennbar.
Le Beck's kam seit dem 1. März bei zahlreichen Events zum Einsatz, auf denen normalerweise kein Bier getrunken wird, wie etwa klassischen Konzerten. Für den Massenmarkt war die limitierte Edition aber nicht gedacht. Das könnte sich nun ändern: "Aufgrund der überwältigenden Resonanz zieht Beck's die Massenproduktion von Le Beck’s für den weltweiten Biermarkt in Erwägung", wie Serviceplan mitteilt.


"Innovation ist ein integraler Bestandteil unserer Marken-DNA", sagt Susanne Koop, Marketing Manager bei Anheuser-Busch InBev Deutschland und verantwortlich für die Marke Beck's. "Um unserem legendären Markenversprechen gerecht zu werden, sind wir immer wieder auf der Suche nach frischen Impulsen. Le Beck‘s ist genau das für unser Dosenbiersegment: ungesehen, premium, aktivierend. Das Produkt ist einmalig, die Kundenresonanz unglaublich positiv, unser Premium-Image perfekt unterstrichen. Was will man mehr?"

Le Beck's ist eine Arbeit von Serviceplan Campaign International. Die Agentur hatte sich im vergangenen Jahr den Etat der Biermarke gesichert und im Frühling die erste Arbeit mit dem neuen Claim "Erst mit dir wird's legendär" vorgelegt. ire
stats