LLR Christoph Maria Herbst nörgelt wieder für Eurowings

Mittwoch, 08. März 2017
Christoph Maria Herbst hat auch in dem neuen Eurowings-Spot wieder allerhand zu meckern
Christoph Maria Herbst hat auch in dem neuen Eurowings-Spot wieder allerhand zu meckern
© Screenshot Youtube

Chef-Nörgler Christoph Maria Herbst ist zurück für Eurowings: Nach dem Start der Jahreskampagne im Januar bringt die Airline jetzt den zweiten Flight mit dem "Stromberg"-Darsteller in die TV-Werbeblöcke. Diesmal nörgelt Herbst nicht mehr am Strand oder an Bord an einer Eurowings-Maschine, sondern im Hotel.
In dem 35-sekündigen Commercial (Kreation: Lukas Lindemann Rosinski, Hamburg) wird das Testimonial in einem hochpreisigen Hotel in der Sonne von einem äußerst geduldigen und zuvorkommenden Hoteldirektor persönlich in Empfang genommen und über die traumhafte Anlage geführt. Doch Herbst alias Jochen findet natürlich immer etwas zu meckern. In dem neuen Flight bewirbt das Unternehmen seine Marke "Eurowings Holidays", mit der man gemeinsam mit dem Hamburger Reiseveranstalter Tropo Pauschalreisen anbietet. Das Portfolio umfasst dabei mehr als 15.000 Hotels weltweit. "Mit unserem neuen Pauschalreise-Angebot setzen wir den nächsten großen Meilenstein beim Ausbau der Marke Eurowings. Die eigene Veranstaltermarke ist ein ideales Mittel, um neue Kundengruppen anzusprechen", sagt Thomas Labonde, Vice President Marketing bei Eurowings. Und der "Nörgler" als Kampagnen-Hero sorge dabei eben für eine hohe Wiedererkennbarkeit, eine direkte Zuordnung des Angebotes und einen Sympathie-Push für die neue Marke, wie Sandra Schiek, Head of Marketing bei Eurowings, ergänzt. "Das Setting 'Hotel' führt konsequent die Story des Januar-Spots weiter und setzt dabei inhaltlich unser neues Produkt perfekt in Szene", so Schiek.

Der neue Spot ist seit dieser Woche auf den TV-Sendern der Pro-Sieben-Sat-1-Gruppe, online sowie in Social Media zu sehen. Für die Produktion ist Tony Petersen Film verantwortlich, Regie führte wie schon beim ersten Commercial der Kampagne Claas Ortmann. Die Musik kommt von Supreme Music. tt
HORIZONT Newsletter Kreation Newsletter

Die besten Kampagnen des Tages

 


Meist gelesen
stats