Kesstech

So lustig feiert Saatchi & Saatchi selbstbewusste Rockerbräute

   Artikel anhören
Die Protagonisten des Kesstech-Spots weiß, was sie will
© Screenshot Youtube
Die Protagonisten des Kesstech-Spots weiß, was sie will
Rockerbräute wissen ganz offensichtlich, was sie wollen - so oder so ähnlich lautet die Botschaft des sehr witzigen und überraschenden Viralspots von Kesstech, einem Hersteller von verstellbaren Motorrad-Auspuffanlagen. Die Kreation des Auftritts kommt von Saatchi & Saatchi Düsseldorf.
Der 40-sekündige Spot, der auf Youtube, dem Facebook-Kanal von Kesstech, mehreren Biker-Blogs und Messen zu sehen ist, spielt im Schlafzimmer: Eine junge Blondine liegt wach neben einem fülligen, bärtigen und vor allem schnarchenden Mann - ganz offensichtlich ein leidenschaftlicher Motorradfahrer. Als die "Rockerbraut aufgrund der Lautstärke des Röhrens unzufrieden wird, ergreift sie plötzlich eine unerwartete, aber effektvolle Maßnahme.


"Mit diesem Viral sprechen wir alle für Kesstech relevanten Interessenten an - vom Biker bis zum Händler. Wir wollen den Benefit der sound-starken Kesstech-Auspuffanlagen ungewöhnlich in Szene setzen und gleichzeitig deren Funktionsweise erklären. Dass wir hierbei uns eines etwas härteren Humors bedienen, ergibt sich aus der Natur der Zielgruppe", so Alexander Reiss, Executive Creative Director bei Saatchi & Saatchi in Düsseldorf.

Auf Agenturseite zeichnen neben Reiss noch Thomas Goebel (Art Director) und Thomas Schneider (Copywriter) verantwortlich. Saatchi & Saatchi ist seit dem Sommer 2014 für Kesstech tätig und hat seither den kompletten Markenauftritt des Unternehmens überarbeitet und das neue Logo entwickelt. Produziert wurde der Clip von E+P Films in Hamburg. Regie führte Jan Bonny. tt
stats