Hunde-Adoption

Der sechsminütige Herzensbrecher von Mutual Rescue

Mutual Rescue erzählt von der großen Liebe eines Herrchens zu seinem Hund
© Screenshot Youtube
Mutual Rescue erzählt von der großen Liebe eines Herrchens zu seinem Hund
Themenseiten zu diesem Artikel:
Es sind diese großen Geschichten, die nur das Leben schreibt: Ein stark übergewichtiger, Diabetes-kranker Mann erfährt, dass er nur noch fünf Jahre zu leben hat. Doch dann tritt Hund Peety in sein Leben - und verändert alles. Sechs Jahre später erfreut sich Eric bester Gesundheit. Mutual Rescue hat die herzzereißende Story mithilfe von schlichten Animationen in einem sechsminütigen Kurzfilm festgehalten.
Der bewegende Doku-Clip, den die Initiative der Humane Society Silicon Valley auf ihrer Website veröffentlicht hat, bildet den Auftakt der "Mutual Rescue Stories", mit denen nicht nur auf das Schicksal von Hunden in Tierheimen aufmerksam gemacht werden soll. Vor allem geht es den Verantwortlichen darum, zu zeigen, welchen positiven Einfluss die Tiere auch auf das Leben der Menschen ausüben können. Keine Frage: Mit "Eric und Peety" ist Mutual Rescue genau das auf sehr eindrucksvolle Weise gelungen. Denn "Leben retten" ist in diesem Fall alles andere als einseitig.


Die Initiative fordert Tierhalter am Ende des Films dazu auf, ihre eigenen berührenden Geschichten mit den Vierbeinern einzureichen - die Kampagne soll nämlich mit weiteren Beispielen fortgeführt werden. Entwickelt wurde der Auftritt von Advocate Creative, einer Kreativagentur, die auf Arbeiten für Non-Profit-Organisationen spezialisiert ist. tt
stats