Fred & Farid

Alibaba und das Manifest aus den berühmtesten Werbeslogans der Welt

Alibaba würdigt mit "All in 1" die Kult-Claims großer Marken
© Fred & Farid
Alibaba würdigt mit "All in 1" die Kult-Claims großer Marken
Vignetten-Spots sind bei vielen Kreativen in der Branche aufgrund ihrer pseudo-emotionalen Bilder und austauschbaren Storylines ja inzwischen arg verpönt. Der Online-Handelsriese Alibaba hat zum chinesischen Singles Day den fragwürdigen Werbetrend jetzt auf die Spitze getrieben - und erzählt sein Manifest zu dem Schnäppchen-Event allein mit den berühmten Claims großer Marken wie Nike, Dove, Samsung, Johnnie Walker, Smart oder Levi's.
Dass Alibaba und die verantwortliche Agentur Fred & Farid Shanghai ausgerechnet zum Singles Day, dem chinesischen Pendant zum auch hierzulande bekannt gewordenen Black Friday, kultige Slogans wie "Just do it", "Life's Good", "Keep Walking" und "Off The Wall" zitiert und zu einer großen Botschaft zusammenschustert, ist natürlich kein Zufall. Schließlich geht es an dem Tag einzig und allein ums Thema Shopping. Da überrascht es nicht, dass alle in "All in 1" vorkommenden Marken freilich gerne ihre Zustimmung zur Verwendung der Slogans gegeben haben. Aber es sind nicht nur die gesprochenen Claims, mit denen das Unternehmen große Marken würdigt. Auch die bewegten Bilder erinnern an deren Werbespots und zeigen zum Teil gar die Produkte von Ray-Ban, Smart, LG, Vans und anderen Brands.
"All in 1" im Wortlaut
I will (UNDER ARMOUR) change your destiny (SK-II), you can be anything (BARBIE); always in beta (New Balance). It takes courage (RAY-BAN) to be forward thinking (smart), but hey my beauty, my say (DOVE).

Capture different (GOPRO), ready for more (CONVERSE) because you are worth it (L’ORÉAL). Life’s good (LG), delighting you always (CANON); Live young (EVIAN), you got no strings (BEATS), Just do it (NIKE).

Live in (LEVI'S) mad intense (STRIDE), off the wall (VANS) ways. We break the rule (VIDAL SASSOON), keep walking (JOHNNIE WALKER), and never stop exploring (THE NORTH FACE).

All brands in 1, All in 1, Tmall.

"Der Film ist eine großartige Hommage an die Werbung und eine Ode an die emotionalsten Markenslogans der Welt", sagt Fred Raillaird, Creative CEO und Mitgründer von Fred & Farid. Demnach soll die Kampagne durch das tragende Voice-over vermitteln, dass die Marken in ihrer Ausrichtung verschieden sind, aber gleichzeitig eben auch für eine Branche stehen - und auf einer Plattform wie Alibaba alle zusammen stattfinden.


Auf Agenturseite zeichnen neben den CCOs Fred & Farid noch Feng Huang (Executive Creative Directors), Adrien Goris (Concepter/Storyteller/Art Director), Issy Zheng (Art Director), Chris Wang (Chinese Copywriter), Daniel Galganski und Josh Tou (Assistant Copywriters) verantwortlich. Produziert wurde der Spot von Stink Shanghai unter der Regie von Norman Bates. Die Postproduktion übernahm Fin Design. tt
Themenseiten zu diesem Artikel:
stats