Filmakademie Baden-Württemberg Die bittersüße Geschichte eines Mannes und seines Glückstalers

Mittwoch, 14. März 2018
Der Protagonist des Spec-Spots hat mit seinen Lebensentscheidungen nicht immer Glück
Der Protagonist des Spec-Spots hat mit seinen Lebensentscheidungen nicht immer Glück
© Screenshot

Christian Schilling ist in der Werbebranche schon lange kein Unbekannter mehr: Der Nachwuchsregisseur ist Student an der Filmakademie Baden-Württemberg und hat mit Spec-Spots für Unicef und Ohropax schon mehrere nationale und internationale Kreativpreise gewonnen. Und auch das neueste Werk von Schilling kann sich sehen lassen.
"The Man With A Coin" heißt der 80-sekündige Film, den Autor und Regisseur Schilling im Rahmen seines dritten Studienjahres mit seinem Team realisiert hat. Er erzählt die schwarzhumorige Geschichte eines jungen Mannes, der wichtige Entscheidungen im Leben stets von einem Münzwurf mit seinem Glückstaler abhängig macht. Doch mit Fortuna im Bunde ist der Protagonist dabei eher selten. So tötet er zum Beispiel nicht nur seinen Goldfisch und legt sich beim Glücksspiel mit den falschen Leuten an, sondern beantwortet die Frage aller Fragen vorm Traualtar auch noch mit "Nein". Gebeutelt von einer - natürlich selbst verschuldeten - Bombenexplosion trennt er sich schließlich von seinem Glückstaler. Zugunsten einer Packung Mentos. Die Botschaft am Ende des mit viel Liebe zum erzählerischen Detail gedrehten und gut gecasteten Spec-Spots: "Who says No to Mentos?" Der Film wurde im Studio der Filmakademie Baden-Württemberg sowie an Locations in Ludwigsburg und Stuttgart gedreht. Der Spot ist bereits beim diesjährigen Deutschen Werbefilmpreis in der "Nachwuchswerbefilm" Kategorie nominiert.

Neben Schilling waren an dem Spot Tim Weskamp (Director of Photography), Christian Arnold, Sophie Lotsch (Producer), Nadja Götze (Production Design), Ernst Lattik (Editor), Alexander Wolf David (Music Composer), Robin Harff, Floyd Fürstenau (Sound), Annika Osterrieder, Lena Pfeiffer-Weiss (Costume Design) sowie Maximilian Baule (Color Grading) beteiligt. Die Postproduktion übernahm Acht in Hamburg. tt
HORIZONT Newsletter Kreation Newsletter

Die besten Kampagnen des Tages

 


Meist gelesen
stats