Delta Airlines

Wie Wieden + Kennedy das Geheimnis vom Abheben lüftet

   Artikel anhören
Der geheimnisvolle Delta-Spot ist in einem Take gedreht worden
© Screenshot Youtube
Der geheimnisvolle Delta-Spot ist in einem Take gedreht worden
In jüngerer Vergangenheit war die Werbung von Delta Airlines vor allem für aberwitzige Sicherheitsvideos bekannt, mit denen die Fluggesellschaft ihre Passagiere in die goldenen Achtziger sowie ins Zeitalter der Internet-Memes entführte. In einer neuen TV-Kampagne schlägt Delta gemeinsam mit Wieden + Kennedy New York jetzt ernstere Töne an.
Der 60-sekündige Spot, der in einem Take gedreht ist, zeigt dabei den Boden eines Rollfelds aus der Perspektive des Flugzeugbauchs. Während die Maschine immer schneller wird, was für den Betrachter nur anhand der in kürzeren Abständen überfahrenen Startbahnmarkierungen zu erkennen ist, erzählt Schauspieler Donald Sutherland mit tiefer, ruhiger Stimme von den herausragenden Leistungen der Luftfahrt und der Besonderheit des Take-offs - bis die Maschine am Ende schließlich vom Flughafen in Seattle abhebt.


Neben dem atmosphärisch starken Film soll im Frühjahr 2016 ein weiteres Commercial für die "Keep Climbing"-Kampagne erscheinen. Bei Wieden + Kennedy in New York zeichnen Jaime Robinson, David Kolbusz (Executive Creative Directors), Eric Helin, Erik Norin, Sean McLaughlin, John Parker (Creative Directors), Eric Dennis und Molly Jamison (Creatives) verantwortlich. Produziert wurde der Spot von Smuggler unter der Regie von Adam Berg und Joost van Gelder. tt
stats