Debüt für Kayak

Warum Jung von Matt/Spree auf wilde Schafjagd geht

JvMs Schaf-Metapher: 100 Schafe als perfekter Flug und bestes Hotel verkleidet
© JvM/Spree
JvMs Schaf-Metapher: 100 Schafe als perfekter Flug und bestes Hotel verkleidet
Vor kurzem hat sich Jung von Matt/Spree den europaweiten Kreativetat von Kayak gesichert. Am Sonntag geben die Berliner ihr Debüt als Leadagentur für die Reisesuchmaschine. "Sheep happens" heißt das Motto der Europa-Kampagne, für die sich das JvM-Team um Kreativchef Till Eckel und Daniel Adolph (Beratung) auf hundert störrische Schafe eingelassen hat. HORIZONT Online zeigt den tierischen TV-Spot exklusiv vorab.
Trotz der Abgeschiedenheit der Isle of Skye im Nordwesten Schottlands avancierte der viertägige Videodreh zur Touristenattraktion. Kein Wunder: Hundert verkleidete Schafe mit bunten Pappflügeln, die vor 30 Menschen flüchten und andersrum, sieht man nicht aller Tage. Mit diesen widerspenstigen Paarhufern symbolisiert JvM die Situation, in der sich Reisesuchende im Internet regelmäßig wiederfinden. Die Jagd nach dem besten Hotel oder Flug zum besten Preis kann nämlich ziemlich frustrierend sein - es sei denn, man nutzt den Dienst von Kayak, so die Botschaft der Kampagne.


"Genau wie bei der Online-Suche nach dem besten Angebot waren die Protagonisten meist erfolglos und schnell genervt", so Till Eckel, Kreativchef von Jung von Matt/Spree. "Beim Dreh verhielten sich viele Schafe tatsächlich wie Reiseangebote: Sobald man dachte, man hat ein gutes, war es doch wieder entwischt. Oder aber es roch ein bisschen anders als erhofft."

Chefs von Jung von Matt/Spree: Till Eckel (l.) und Daniel Adolph
© JvM/Spree
Chefs von Jung von Matt/Spree: Till Eckel (l.) und Daniel Adolph
Der von Trigger Happy in Berlin produzierte Spot (Postproduktion: Digital Straik) ist neben Deutschland auch in Spanien, Frankreich und der Schweiz zu sehen. Er ist das Herzstück der Kampagne mit dem von JvM erdachten Motto "Finde, was du am besten findest". In Großbritannien lautet der Claim beispielsweise "Stop searching, start finding". Das Maßnahmenpaket umfasst außerdem Online und Out of Home. Auch die Website der Reisesuchmaschine mit Europasitz in Zürich wird an die Kampagne angepasst. Mit dem Auftritt will Kayak seinen Marktanteil in den europäischen Märkten ausbauen.


Auf Kundenseite betreuten Jan Valentin, Managing Director Europe und Stefan Petzinger, Vice President Europe und zuständig für das Brand Marketing, die Kampagne. Neben JvM-Kreativchef Eckel waren die beiden Creative Director Florian Schwalme und Mark Isken an Bord. Media betreut hierzulande Lead Link in Grünwald. jm

stats