DDB & Tribal Amsterdam

Wie KLM mit einem ominösen Ungeheuer Musik-Fans gewinnen will

   Artikel anhören
KLM will Musik-Fans dahin bringen, wo die Events sind
© Screenshot Youtube
KLM will Musik-Fans dahin bringen, wo die Events sind
Besonders im Sommer gibt es auf der ganzen Welt Musik-Events aller Art, die viele Tausende Fans anlocken. Mit einem neuen Spot spricht die niederländische Fluggesellschaft jetzt besonders Musik-Fans an und wirbt damit, sie dorthin zu bringen, wo Festivals, Konzerte und Co. stattfinden.
Das cineastische Video der Fluggesellschaft beginnt düster: Ein Ungeheuer mit riesigen Tentakeln fällt scheinbar über Großstädte her. Riesige, schlangenähnliche Ungetüme schlängeln sich zwischen den Hochhäusern New Yorks hindurch und fliegen über die Londoner Tower Bridge. Menschen auf der ganzen Welt beobachten das Schauspiel fasziniert. Dann wird klar: Die Erscheinungen sind gigantische Kopfhörer-Kabel, die sich um den ganzen Globus spannen und die Orte miteinander verbinden.



Unter dem Motto "We take you, where the music takes you" (dt.: "Wir bringen dich da hin, wo die Musik dich hinführt") verbindet KLM Musik und Flüge. Auf der Website von KLM Music werden Musik-Events in den Niederlanden vorgestellt. Neben der Option, Tickets für Festivals und Events zu kaufen, gibt es auch direkt die Möglichkeit, den passenden Flug über KLM dazuzubuchen oder gleich ein Paket mit Ticket, Flug, Unterkunft und bestimmten Extras zum Event. Zusätzlich werden auf der Seite News zu Musikthemen präsentiert und es gibt Verlosungen von Tickets für Musik-Veranstaltungen rund um den Globus.

Für die Kreation des Videos war DDB & Tribal Amsterdam verantwortlich. Für die Produktion war Media Monks zuständig, die Regie übernahm Rogier Schalken. Die Musik kommt von der Agentur Massive Music. jp
stats