Corona

Wie die Biermarke mit einem einfachen Trick für mehr Sonne sorgt

Corona sorgt für Extra-Sonnenschein
© Youtube/Corona
Corona sorgt für Extra-Sonnenschein
Dass Corona für originelle Marketingstunts gerne mal ganze Himmelskörper und deren Bewegung am Firmament nutzt, zeigte die Biermarke im vergangenen Jahr mit der großartigen Billboard-Installation "Luna Corona" in New York, die auch bei den diesjährigen Cannes Lions abräumte. Für die neueste Aktion der Marke in Kanada bezog die Kreativagentur Zulu Alpha Kilo jetzt die Sonne ein - und verlängerte mit einem simplen Trick die Sonnenstunden in einem belebten Biergarten.
Wie der 70-sekündige Casefilm auf Youtube dokumentiert, richtete Corona eigens für den Stunt einen Kran mit in luftiger Höhe angebrachtem Spiegel so in der Nähe des Biergartens aus, dass auch am späten Nachmittag noch Sonnenstrahlen auf die Terrasse projiziert wurden. Abgerundet wurde die clevere Aktion durch eine Ladung Freibier und das Verteilen von stylischen Sonnenbrillen - natürlich mit Corona-Branding.


Der "Extra Sun Beam" ist der Teil der Corona-Kampagne "Find Your Beach", die in den sozialen Netzwerken zu sehen ist und in Nordamerika bereits 2013 startete. Dass der spätsommerliche Auftritt nun ausgerechnet in Kanada, wo die Sommer schon kurz genug sind, gespielt wird, passt für die Markenbotschaft dabei so gut wie die Zitrone in den Hals einer Corona-Flasche. tt

Themenseiten zu diesem Artikel:
stats