Carl's Jr.

Wie 72 And Sunny lüsterne Burger-Fans in die Irre führt

   Artikel anhören
Carl's Jr. zeigt in seinem neuesten Werbespot diesmal ganz "natürliche" Kurven
© Screenshot Youtube
Carl's Jr. zeigt in seinem neuesten Werbespot diesmal ganz "natürliche" Kurven
Dass die amerikanische Burger-Kette Carl's Jr. ein Faible für schöne Kurven hat, ist hinlänglich bekannt. In seinem neuesten Werbespot von 72 And Sunny setzt das Unternehmen allerdings nicht wie sonst auf die Dienste eines leichtbekleideten Topmodels, um seine Burger zu bewerben - sondern auf ganz "natürliche" Rundungen.
"Natural Beauties" heißt der 30-sekündige TV-Spot, der dieser Tage in den USA on Air geht. Anders als üblich präsentiert in dem Clip allerdings kein Busenwunder im Bikini den fleischigen Hochgenuss eines Carl's-Jr.-Burgers. Vielmehr sind in der wenig beleuchteten Szenerie verheißungsvolle Rundungen zu sehen, zu denen das Voiceover doppeldeutig ankündigt: "Now there's a new way to go all-natural". Gemeint sind dabei jedoch lediglich die handverlesenen Champignons und der Original Schweizer Käse, mit denen der "Mushroom & Swiss All-Natural Burger" der Kette belegt ist.

Auch wenn der neueste Aufschlag des Unternehmens mit Stammagentur 72 And Sunny kein prominentes und kurviges Testimonial beinhaltet und den Zuschauer so zunächst in die Irre führt - Carl's Jr. wird auch in Zukunft auf aufmerksamkeitsstarken und polarisierende Commercials mit weiblichen Protagonisten setzen. In der Vergangenheit waren bereits Models und It-Girls wie Heidi Klum, Kate Upton, Kim Kardashian-West, Charlotte McKinney, Sara Sampaio und Skandalnudel Paris Hilton in den 30-Sekündern des Fast-Food-Riesen zu sehen.

Bei 72 And Sunny zeichnen Glenn Cole (Chief Creative Officer), Justin Hooper, Mick DiMaria (Group Creative Directors), Tim Wettstein und Mark Maziarz (Creative Directors) verantwortlich. Produziert wurde der Spot von Strange & Wonderful unter der Regie von Will Hyde. Der Titeltrack des Commercials heißt "Beastie" und kommt von The Blanco. tt
stats