Buzzman

Ikea und die charmante Party-Crasher-Love-Story in Frankreich

Buzzman und Ikea erzählen in dem Film eine sehr liebenswerte Geschichte
Buzzman
Buzzman und Ikea erzählen in dem Film eine sehr liebenswerte Geschichte
In diesem Sommer nahm sich Thjnk in der sehr charmanten deutschen Katalog-Kampagne von Ikea dem Thema Dates und Überraschungsbesuche an. In Frankreich erzählt der Möbelriese gemeinsam mit Buzzman jetzt eine ganz ähnliche romantische Party-Crasher-Geschichte - überraschendes Ende inklusive.
In dem 45-sekündigen Spot, der heute im französischen TV startet, erzählen Buzzman und Ikea die Geschichte eines Mannes und einer Frau, die in einem Mietshaus direkt untereinander wohnen: Während sie gerne ihre Freunde in der Wohnung um sich hat und Partys mit lauter Musik feiert, will er sich in den späten Abendstunden auf seine Arbeit konzentrieren. Mehrmals ermahnt er die Protagonistin, die Musik leiser zu stellen, doch Besserung scheint zunächst nicht in Sicht - bis es zum überraschenden und liebenswerten Finale kommt.

Mit der Kampagne will Ikea einmal mehr die Flexibilität seiner funktionalen Möbel und Gestaltungslösungen verdeutlichen - und tut das mit einer charmant erzählten Story, die zur Marke passt und bei den Zuschauern viel Sympathie auslösen dürfte. Bei Buzzman zeichnen Georges Mohammed-Chérif (President und Executive Creative Director), Thomas Granger (Vice President), Julien Levilain (Managing Director), Jean-Christophe Royer (Creative Director), Pierre Cognard (Artistic Director) sowie Guilhem Barbet (Copywriter) verantwortlich. Produziert wurde der Film von Wanda unter der Regie von James Rouse. Der Sound kommt von Schmoozett

stats