BBH New York

Play Station im "Star Wars"-Fieber

   Artikel anhören
Im neuen Play-Station-Spot wird Fantasie Wirklichkeit
© Screenshot Youtube / PlayStation
Im neuen Play-Station-Spot wird Fantasie Wirklichkeit
"Star Wars"-Anhänger müssen sich in Geduld üben: Während Kinofans - trotz des gerade veröffentlichten Trailers - auf den siebten Teil der "Star Wars"-Saga "The Force Awakens" warten, dauert es für Gaming-Fans ebenfalls noch eine Weile, bis sie im neuen Video-Spiel "Star Wars: Battlefront" in die Welten des Science-Fiction-Hits eintauchen können. Um die Spannung zu erhöhen, hat BBH New York für die Sony-Spielekonsole Play Station 4 einen epischen Spot kreiert, in dem es um Freundschaft, Fantasie und die Liebe zu "Star Wars" geht.
Wer "Star Wars" Fan ist, ist das meinst von Kindesbeinen an. So auch der junge Mann in der neuen Play-Station-4- Kampagne für "Battlefront". In dem 60-Sekünder sitzt dieser frustriert und müde in seinem Büro, als sein Blick auf die alte, ramponierte Spielfigur von R2D2, dem berühmten Droiden aus der "Star Wars"-Saga, fällt. Erinnerungen an seine Kindheit werden wach: Zusammen mit dem besten Freund hat er die Science-Fiction-Idole liebevoll mit Buntstiften gemalt. Sie lieferten sich heftige Duelle mit Taschenlampen, die sie zu Lichtschwertern umfunktioniert hatten. Auch in ihren Kostümen und Geburtstagstorten spiegelte sich ihre Schwärmerei für Star Wars wieder. Doch dann vermischen sich Erinnerungen und Fantasie in der Gegenwart. Der herzerwärmende Spot verwandelt sich plötzlich in einen rasanten Action-Streifen.


Den Spot für das Videospiel "Battlefront" von Electronic Arts, das ab sofort unter anderem für die Play Station 4 verfügbar ist, gibt es als 60- und 30-sekündige Version. Play Station setzt ihn Online und im TV ein. Regie führte Lance Acord. Die Produktion übernahm Park Pictures. Auf Agenturseite verantwortet das Team um Kreativchef Ari Weiss den Auftritt. Das Spiel von Electronic Arts gibt es ab dem 19. November neben der PS4-Version auch für den PC und die Xbox One. jeb

Themenseiten zu diesem Artikel:
stats