Audi

"Breaking Bad"-Duo feiert grandioses Comeback

   Artikel anhören
Fast genauso skurrill wie in "Breaking Bad": Bryan Cranston und Aaron Paul
Fast genauso skurrill wie in "Breaking Bad": Bryan Cranston und Aaron Paul
Sie sind eines der berühmtesten TV-Duos der jüngeren Seriengeschichte: Bryan Cranston und Aaron Paul, die Millionen Zuschauer in "Breaking Bad" begeisterten. Rund ein Jahr nach der Ausstrahlung der finalen Episode standen die beiden Schauspieler jetzt wieder gemeinsam vor der Kamera - und brillieren in einem sechsminütigen Werbeclip für Audi als skurriles Pfandleiher-Pärchen. Der Film wird während der Emmy-Awards am nächsten Montag ausgestrahlt.
 
Neben Cranston und Paul hat US-Schauspielerin Julia Louis-Dreyfus mit einem Cameoauftritt die dritte Rolle in dem Kurzfilm und liefert sogleich die Prämisse der Story: Da sich die 53-Jährige nach dem Vorbild von Sängerin Céline Dion eine eigene Insel kaufen will, es ihr aber noch an dem nötigen Kleingeld fehlt, plant sie die Verpfändung ihres Emmy Awards aus dem Jahr 1996. In einem anrüchigen Pfandleihhaus mit der einladenden Reklame "Barely Legal Pawn" will die "Seinfeld"-Darstellerin ihren Preis nun veräußern und trifft dort auf die beiden nicht gerade seriös anmutenden Protagonisten.


Was folgt ist ein grandioser Dialog über TV-Serien, den Unterschied von Drama und Comedy sowie die Bedeutung von Nebenrollen - ehe Louis-Dreyfus im letzten Moment einen Rückzieher macht und ihren Emmy behält. Doch da steht das großartige Finale des Clips inklusive "Breaking Bad"-Reminiszenz noch bevor.

Produziert wurde der Film, mit dem Audi sein Sponsoring der 66. Emmy Awards feiert, von PMK BNC. Drehbuch und Regie kommen von dem Duo Paulilu (Paul W. Downs und Lucia Aniello). Das Team war auch für den Audi-Spot "The Challenge" aus dem letzten Jahr verantwortlich, in dem die beiden Mr. Spock-Darsteller Leonard Nimoy und Zachary Quinto auftraten. tt
Themenseiten zu diesem Artikel:
stats