Art Directors Club

Warum Heimat für den Kreativclub bunte Plätzchen backt

Der ADC will mit bunten Plätzchen Lust auf das diesjährige Festival machen
© ADC
Der ADC will mit bunten Plätzchen Lust auf das diesjährige Festival machen
Der deutsche Art Directors Club ist unter die Zuckerbäcker gegangen. Das diesjährige Festivalmotto "Fütter deine Kreativität" nimmt er wortwörtlich und verteilt derzeit ganz besondere, kunterbunte Kekse an Kunden und Agenturen, um damit Lust auf die Veranstaltung zu machen, die – inklusive ADC-Ausstellung – vom 16. bis 29. April in Hamburg stattfindet.
Die Berliner Agentur Heimat hatte die Idee für die speziellen Cookies, die zugleich eine Hommage an die kreativsten Kampagnen der letzten Jahre sind. So können jetzt lachende Pferde (Volkswagen), supergeile Sprechblasen (Edeka), niedliche Osterhasen (Media Markt) und süße Hammer (Hornbach) vernascht werden. Jeder Keks ist getreu der diesjährigen ADC-Kampagne mit spielerischen Illustrationen verziert und zu 100 Prozent handgemacht – und zwar von der Münchner Keksmanufaktur Keksliebe.
Und wer weiß, vielleicht bleiben ja bis Mitte April noch ein paar leckere Keksboxen übrig, an denen sich die Besucher des ADC Festivals erfreuen können. Denn mit ein bisschen Phantasie geht nicht nur Liebe durch den Magen, sondern auch Inspiration. bu


Themenseiten zu diesem Artikel:
stats