Air New Zealand

Rappende Rugby-Stars und ihre Hommage an "Men in Black"

   Artikel anhören
Das neue Sicherheitsvideo der neuseeländischen Fluggesellschaft
© Air New Zealand
Das neue Sicherheitsvideo der neuseeländischen Fluggesellschaft
Immer wenn ein neues Sicherheitsvideo von Air New Zealand auftaucht, ist eine weitere kreative Perle zu erwarten. Auch die aktuelle Kreation enttäuscht nicht - im Gegenteil. Für ihre neueste Arbeit hat sich die Fluggesellschaft von Hobbits, Zwergen und Zauberern aus Mittelerde verabschiedet und holt nun "Men in Black"-Legenden sowie Rugby-Stars an Bord.
Bei dieser Hommage an den Science-Fiction-Blockbuster schaut garantiert keiner weg: In dem 5-minütigen Video dürfen Neuseelands Größen der Rugby-Union-Nationalmannschaft "All Blacks" wie Israel Dagg, Dan Carter, Kieran Read oder Coach Steve Hansen ihr schauspielerisches wie musikalisches Talent beweisen. Auch Rugby-Legenden wie der heutige englische Nationaltrainer Martin Johnson, der Australier David Campese oder Agustin Pichot aus Argentinien sind mit dabei.

Dagg darf gemeinsam mit dem australischen Sänger und Schauspieler Stan Walker in die Fußstapfen der beiden "Men in Black"-Agenten K und J (im Original dargestellt von Tommy Lee Jones und Will Smith) treten und im fiktiven "MiB"-Headquarter die Sicherheitsanweisungen rappen. Und zwar zur Melodie des gleichnamigen Film-Titelsongs. Im Video treffen sie auf "MiB"-Darsteller Rip Torn alias "Agent Z", der für Air New Zealand den Chef der "Safety Defenders" mimt. Tierische Unterstützung bekommt er von einem alten "Kollegen", denn auch der clevere Mops Frank ist mit an Bord.

Die Fluggesellschaft verbindet mit dem neuseeländischen Rugby-Nationalteam - auch "All Blacks" genannt - eine langjährige Sponsoringpartnerschaft. In der Flotte der Fluggesellschaft fliegt etwa traditionell eine Maschine in All Blacks-Bemalung (siehe Facebook-Post). Wer genau aufpasst, dem dürfte in dem Video hier und da noch ein weiterer Partner der neuseeländischenRugby-Nationalmannschaft auffallen: Ausrüster Adidas.

Check out our new aircraft livery which features the iconic official New Zealand Fern Mark. This new look will be progressively rolled out from later this year.

Posted by Air New Zealand on Montag, 10. Juni 2013
Dieses Video ist genau wie seine Vorgänger bereits zu einem Youtube-Hit avanciert. Bereits knapp 2,5 Millionen Mal wurde der Clip bereits angesehen. Entstanden ist es in Zusammenarbeit mit Sony Pictures. Die Kreation verantwortet die Wellingtoner Agentur True, von der auch das letzte Hobbit-Video der Airline stammt. Die Produktion übernahm The Sweet Shop. Regie führte Campbell Hooper. jm
stats