AMV BBDO

Pepsi Max und der coole Überraschungs-Jam am Drive-in

   Artikel anhören
Drive-Thru Jam von Pepsi Max und KFC
© Screenshot Youtube / Pepsi Max
Drive-Thru Jam von Pepsi Max und KFC
Sommerzeit ist Festival-Zeit. Und auch bei KFC gibt es musikalisch ordentlich was auf die Ohren. Im Rahmen der globalen "Genius"-Kampagne hat Pepsi Max die Besucher eines Drive-in der Fastfood-Kette KFC mit einer coolen Jam-Session überrascht.
Ein leckerer Chicken-Burger, eine eiskalte Pepsi Max - und dazu ein personalisiertes Ständchen: Die Marke aus dem Hause Pepsico hat Besucher eines Drive-in der Fastfood-Kette KFC in der britischen Stadt Reading in Staunen versetzt. Auf alle, die eine Pepsi Max bestellten, wartete am Abholschalter eine dicke Überraschung. Während sich der jeweilige Autofahrer nach der Bestellung in der langen Schlange bis zum Ausgabeschalter vorarbeitete, komponierte der kalifornische Live-Looping-Künstler Super Tall Paul in kürzester Zeit ein kleines Ständchen: Er mixte die Order mit verschiedenen Sounds und Beats und gab die Bestellung dann als musikalische Version live zum Besten - unterstützt mit Discolicht, Instrumenteneinsatz und Seifenblasen. Versteckte Kameras zeichneten das Geschehen auf.


Der von Stammbetreuer AMV BBDO kreierte Live-Stunt ist der neueste Aufschlag der Ende April gestarteten "Genius"-Kampagne von Pepsi Max - der ersten globalen Kampagne der Pepsico-Marke überhaupt. Das Video wurde innerhalb von fünf Tagen über 1,5 Millionen mal auf Youtube angeschaut.

Es ist bei weitem nicht das erste Mal, dass das Agentur-Kunden-Duo Menschen mit versteckten Kameras überrascht. Im Frühjahr 2014 beispielsweise schockte Pepsi Max Passanten an einer Londoner Bushaltestelle mit Tigern, Tentakeln und Meteoriten. Im Herbst dann sorgte ein umgebauter Spiegel bei den Besuchern eine Kinos in der britischen Hauptstadt für reichlich Gänsehaut. jm
Themenseiten zu diesem Artikel:
stats