iPhone Siri sucht jetzt mit Google statt mit Bing

Dienstag, 26. September 2017
Siri sucht ab sofort mit Google.
Siri sucht ab sofort mit Google.
© Apple
Themenseiten zu diesem Artikel:

Google Apple Apple iOS Microsoft Spotlight Bing Mac


Apple setzt bei Suchergebnissen für Siri und Spotlight für iOS und Mac jetzt auf Google statt wie bisher auf Microsofts Suchmaschine Bing – für Bilder gilt das nicht.
Google ist die Standardsuchmaschine für Apples Safari-Browser auf iOS-Geräten und Macs. Siri sowie Spotlight für iOS und Macs lieferten dagegen bisher Ergebnisse von Microsofts Google-Rivalen Bing. Damit ist jetzt offenbar Schluss, wie Apple am Montag gegenüber dem US-Techblog Techcrunch mitteilte. Als Grund gab Apple an, dass der Konzern eine konsistente Sucherfahrung für seine Nutzer wolle. Künftig werden also Anfragen an Siri, die eine Websuche auslösen, den Nutzern Ergebnisse von Google bringen. Da dabei auf die Standard-Such-API von Google gesetzt wird, erhalten Nutzer dieselben Suchmaschine wie bei einer Suche auf der Google-Website. Microsoft wies allerdings gegenüber Techcrunch darauf hin, dass zumindest die Bildersuche via Siri zunächst weiterhin von Bing erledigt wird. Die Ergebnisse für die Suche nach Videos werden hingegen von Google-Tochter Youtubekommen. Apple erklärte zudem, dass man weiterhin mit Google und Microsoft zusammenarbeiten werde.

Dass Bing nicht komplett von den Apple-Geräten verschwindet, lässt Beobachter mutmaßen, dass für Apple nicht nur die Konsistenz der geräteübergreifenden Suchergebnisse entscheidend für den Wechsel war. Im August etwa war bekannt geworden, dass Google laut einem Analysten dieses Jahr drei Milliarden US-Dollar an Apple zahlen soll, damit die Suchmaschine iOS-Standard bleibt. Die kolportierte Summe ist damit dreimal so hoch wie sie noch vor drei Jahren gewesen sein soll. Möglich, dass der Wechsel bei Siri von Bing zu Google Teil einer entsprechenden Vereinbarung sein könnte.

Dieser Beitrag erschien zuerst auf t3n.de

© t3n
Meist gelesen
Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen und akzeptiere diese.
stats