Stories Instagram bringt Snapchat-Klon auch in die Web-Version

Freitag, 01. September 2017
Instagram packt die Story-Funktion nun auch ins mobile Web.
Instagram packt die Story-Funktion nun auch ins mobile Web.
© Instagram
Themenseiten zu diesem Artikel:

Instagram Facebook Snapchat Marken


Instagram weitet seine Story-Funktion aus: In den kommenden Wochen werden die sich selbst zerstörenden Bilder und Videos auch in der mobilen Web-Version sowie auf dem Desktop abrufbar sein, kündigte die Facebook-Tochter nun an. Der Zugriff auf dieses Format war bislang auf die mobile App beschränkt.
Außerhalb der App führt Instagram in den Stories kleine Pfeile am linken und rechten Bildrand ein, um die Navigation zu vereinfachen. In der App wird dies mit einem Klick erledigt. Das Update wird nun Stück für Stück weltweit ausgerollt. Darüber hinaus will Instagram seinen Nutzern künftig auch ermöglichen, Bilder und Videos über das mobile Web in die eigene Story hochzuladen. Von den Plänen ausgeschlossen ist laut The Verge aber der Upload von der Desktop-Version. Dies werde das Unternehmen nicht implementieren, heißt es auf Nachfrage. Wahrscheinlich, um die eigentliche App nicht komplett obsolet zu machen.

Instagram hatte die Story-Funktion vor einem Jahr gelauncht und zählt für dieses Tool mittlerweile mehr als 250 Millionen tägliche Nutzer. Das Unternehmen macht keinen Hehl daraus, sich bei der Implementierung dieses Formats am Wettbewerber Snapchat orientiert zu haben, der quasi als Erfinder von sich selbst zerstörenden Bildern und Videos gilt. Zum Vergleich: Snapchat hat weltweit etwa 173 Millionen täglich aktive Nutzer.

Digital-Marketing im Fokus

Jetzt jede Woche verstärkt in HORIZONT Print! Interesse? Dann am besten gleich unser aktuelles Testlesen-Angebot mit Digital-Marketing-Fokus nutzen. Hier geht´s zur Bestellung

Nicht nur in puncto Nutzerzahl hat Instagram den Wettbewerber Snapchat bereits übertrumpft - auch bei Marken scheint der Dienst aus dem Facebook-Universum beliebter zu sein als die gelbe App mit dem Geist. Das geht zumindest aus einer Auswertung der US-Marktforscher von L2 hervor, die vor einem Monat veröffentlicht wurde. Demnach laden Marken bei Instagram Stories mehr als zwei Mal so häufig Inhalte hoch wie bei Snapchat. Die Marktforscher hatten im Juli die Social-Media-Aktivitäten von 89 Unternehmen verfolgt, die jeweils einen Instagram- und einen Snapchat-Kanal betreiben. ron
Meist gelesen
Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen und akzeptiere diese.
stats