Real Time Advertising Freddy Friedman wird Chief Product Officer von Smaato

Freitag, 06. Oktober 2017
Freddy Friedman
Freddy Friedman
© Smaato
Themenseiten zu diesem Artikel:

Freddy Friedman Smaato Ragnar Kruse


Smaato verstärkt seine Führungsmannschaft. Freddy Friedman verantwortet als Chief Product Officer ab sofort die globale Produktentwicklung und die Technologie-Strategie der Real-Time-Advertising-Plattform. 
Friedman bringt 15 Jahre Erfahrung in der Digitalbranche mit. Zuletzt war er Chief Product Officer der Glispa Global Goup in Berlin, wo er vor allem die Adtech-Strategie des Unternehmens verantwortete. Zuvor war Friedman unter anderem für Amobee und Mobixell tätig. Bei Smaato wird er neben der globalen Produktentwicklung vor allem die Strategie der Werbetechnologie steuern. Er berichtet direkt an Smaato-CEO Ragnar Kruse. "Wir freuen uns, Freddy Friedman in einer Zeit an Bord zu holen, in der das Unternehmen von rapidem Wachstum und Dynamik geprägt ist", so Kruse. "Sein analytisches Denken, seine Kundenorientierung sowie seine nachgewiesenen Erfolge im Mentoring und der Förderung von Produktteams machen ihn zum idealen Kandidaten für die globale Expansion an der Seite von Smaatos ausgezeichnetem Führungsteam." 

"Smaato hat die Messlatte in der mobilen Werbung höher gelegt, indem eine der branchenweit saubersten, markensichersten und transparentesten Exchanges für Publisher, App-Entwickler und Werbetreibende geschaffen wurde", sagt Friedman. "Ich freue mich darauf, als CPO Smaatos Potenzial auszubauen und neue Produkte und Dienstleistungen auf den Markt zu bringen."

Smaato ist eigenen Angaben zufolge eine der führenden unabhägigen Real-Time-Advertising-Plattformen. Mit bis zu 19 Milliarden Ad Impressions pro Tag erreicht die Plattform pro Monat über eine Milliarde Unique Mobile User. dh
Meist gelesen
Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen und akzeptiere diese.
stats