Internetnutzung Mehr als die Hälfte der Weltbevölkerung ist online

Mittwoch, 31. Januar 2018
Die Zahl der Internetnutzer steigt weltweit weiter an.
Die Zahl der Internetnutzer steigt weltweit weiter an.
© Colourbox

Die Zahl der Internetnutzer ist weltweit auf mehr als 4 Milliarden gestiegen. Das geht aus der Studie "Digital in 2018" hervor, die Digital-Agentur We Are Social und die Social-Media-Management-Plattform Hootsuite in Auftrag gegeben haben. Wachstumstreiber seien demnach vor allem Smartphones, die immer erschwinglicher werden.

Der Studie zufolge, die mittlerweile zum siebten Mal durchgeführt wurde, stieg die Zahl der Onliner in den vergangenen 12 Monaten um 7 Prozent auf 4 Milliarden an - was 53 Prozent der Weltbevölkerung entspricht. Damit ist erstmals mehr als die Hälfte der Weltbevölkerung im Netz. Internetnutzer weltweit werden, so prognostizieren die Studienmacher, dieses Jahr zusammengerechnet eine Milliarde Jahre online verbringen, davon 325 Jahre in sozialen Netzwerken.

Die Internetnutzung nimmt weltweit zu.
Die Internetnutzung nimmt weltweit zu. (© Hootsuite/We Are Social)
Die globale Social-Media-Nutzung hat in den vergangenen 12 Monaten übrigens um 13 Prozent zugenommen und erreichte knapp 3,2 Milliarden Nutzer. Die meisten davon greifen auf Facebook, Twitter und Co mobil zu: Die Zahl der mobilen Social-Media-Nutzer hat sich im Jahresvergleich um 14 Prozent auf knapp 3 Milliarden erhöht. Damit greifen 93 Prozent via Smartphone auf die sozialen Medien zu. Als zentralen Wachstumstreiber wollen die Studienmacher billige Smartphones ausgemacht haben. "Ein Großteil des diesjährigen Wachstums der Internetnutzer wurde durch erschwingliche Smartphones und mobile Datentarife vorangetrieben", heißt es in einer Mitteilung. Mehr als 200 Millionen Menschen hätten 2017 ihr erstes mobiles Gerät erhalten, zwei Drittel der gesamten Weltbevolkerung besitzen mittlerweile ein Mobiltelefon.

In Deutschland nutzen mehr als 90 Prozent der Bevölkerung das Internet, was einem Zuwachs von 3 Millionen Nutzern entspricht. Das sind 4 Prozent mehr als im Vorjahr. Deutsche verbringen der Auswertung zufolge fast fünf Stunden am Tag online, davon mehr als eine Stunde dieser Zeit auf Social-Media-Kanälen. 2017 nutzten fünf Millionen Menschen in Deutschland Social Media zum ersten Mal, ein Wachstum von 15 Prozent zum Vorjahr. ron

HORIZONT Newsletter Tech Newsletter

1x täglich die Top-News für Digitale Marketer

 


Meist gelesen
Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen und akzeptiere diese.
stats