Index-Änderung Google plant getrennte Suchergebnisse für Mobile und Desktop

Montag, 17. Oktober 2016
Die Google-Suche wird neu aufgestellt
Die Google-Suche wird neu aufgestellt
© Claudio/Colourbox
Themenseiten zu diesem Artikel:

Google Desktop Hauptindex Accelerated Mobile Pages


Google unterstreicht die Bedeutung von Mobile: Der Internet-Riese hat bekannt gegeben, zwei seperate Indizes für die Google-Suche aufbauen zu wollen, einen für Mobile und einen für Desktop. Und noch mehr: Der Mobile-Index soll den Desktop-Index als Hauptindex ablösen.
Bislang hat Google einen einzigen Index, der bei Suchanfragen Anwendung findet. Die Ergebnisse einer Suchanfrage werden zurzeit noch aus einer Kombination aus Mobile- und Desktop-Suche gespeist. Das wird sich laut Gary Illyes bald ändern. Der Webmaster-Analyst von Google verkündete auf der Marketing-Konferenz Pubcon in Las Vegas, dass künftig zwei seperate Indizes die Google-Suche steuern werden. Das bedeutet, dass getrennte Suchergebnisse für Mobile und Desktop angezeigt werden. Außerdem verkündete Illyes, dass der Mobile-Index der primäre Index sein werde. Heißt: Die Algorithmen berücksichtigen zuerst, ob eine Website eine mobile Version hat und schauen erst danach, ob auch eine Desktop-Variante des Angebots vorhanden ist.
Mobile-SEO wird dadurch nun endgültig zum absoluten Muss für jeden Publisher. Der Desktop-Index werde zwar nach wie vor erhalten bleiben, heißt es, doch wahrscheinlich nicht allzu häufig aktualisiert, wie das Äquivalent für Mobile. Wann genau Google die Index-Aufspaltung umsetzt und wie diese dann im Detail aussehen wird, darüber gibt es derzeit noch keine Informationen. Google macht bereits seit längerer Zeit enormen Druck auf Publisher, die keine mobil-optimierte Website haben. Bereits im Mai kündigte der Konzern aus Montain View in seinem offiziellen Blog an, den Algorithmus zu verändern, sodass mobil-optimierte Ergebnisse noch stärker bevorzugt werden. Im Juni hatte Google schließlich die sogenannten Accelerated Mobile Pages (AMP) eingeführt - ein Format für deutlich schneller ladende mobile Websites. Mittlerweile ist der Konzern selbst zum Hardwarehersteller avanciert und stellte vor zwei Wochen das Smartphone Pixel vor. ron
Meist gelesen
Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen und akzeptiere diese.
stats