Hamburger Flughafen Wie Dentsu Aegis automatisiert für ein Kinder-Hospiz trommelt

Mittwoch, 25. Oktober 2017
Eines der Motive am Hamburger Flughafen.
Eines der Motive am Hamburger Flughafen.
© DAN

Für das Kinder-Hospiz Sternenbrücke in Hamburg hat das Agenturnetzwerk Dentsu Aegis eine Spenden-Kampagne am Flughafen der Hansestadt durchgeführt. Das Besondere: Zum ersten Mal steuerten die Agenturen Amnet und Posterscope die Inhalte automatisiert über eine Demand-Side-Plattform (DSP) aus. Je nach Wetterlage bekamen die Reisenden andere Motive zu sehen.

Zwischen dem 9. und 15. Oktober spielten die Programmatic-Experten von Amnet und die OoH-Spezialisten von Posterscope insgesamt sechs verschiedene Motive automatisiert ab. Hinterlegt war dabei ein Wetter-Targeting in Echtzeit, das an diesen Tagen zwischen 6 und 9 Uhr sowie zwischen 18 und 21 Uhr lief, den Zeitfenstern mit dem größten Personenaufkommen am Flughafen.

Schien beispielsweise die Sonne bei wolkenlosem Himmel, bekamen die Reisenden ein Video zu sehen, auf dem ein Schriftzug zu lesen war: "Gutes Wetter? Gute Laune! Tun Sie Gutes und geben einen Teil davon ab – unterstützen Sie das Kinder-Hospiz Sternenbrücke". Umgesetzt wurde die ganze Aktion in enger Zusammenarbeit mit Vermarkter 7Screen, der die digitalen Screens und das Bewegtbild-Inventar stellte. Das technische Setup wurde von Active Agent (DSP) und Flashtalking (Ad Serving & Targeting) gesponsert.

"Wir sind glücklich über die einzigartige Möglichkeit, unser Wirken am Flughafen Hamburg einem so breiten Publikum präsentieren zu dürfen. Mit einer so innovativen Werbeform Aufmerksamkeit zu erlangen, ist ein wahres Geschenk für uns", freut sich Tatjana Schrum, Geschäftsleitung Öffentlichkeitsarbeit & Fundraising im Kinder-Hospiz Sternenbrücke, und hofft auf eine Vielzahl von Spenden. Sowohl Amnet und Posterscope als auch alle externen Partner haben ihre Leistungen für das Kinder-Hospiz kostenlos zur Verfügung gestellt.

"Durch die Belegung sehr relevanter Business-Zeitschienen konnten wir in der relevanten Zielgruppe die größtmögliche Aufmerksamkeit für das Kinder-Hospiz Sternenbrücke erzielen. Die kleinen und großen Gäste zeigen uns jeden Tag, dass unsere Hilfe zählt. Und wir sehen, dass wir mit unserer Mediaexpertise viel Gutes bewirken können", sagt Kai-Marcus Thäsler. Der Managing Director bei Posterscope ist gleichzeitig Vorstandsvorsitzender des Vereins Dentsu Kinder- und Jugendhilfe, der seit 1999 Kinder und Jugendliche unterstützt, die dauerhaft oder über längere Zeit erkrankt sind. ron

Meist gelesen
Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen und akzeptiere diese.
stats