HORIZONT Tech Top-News zu Web Summit, Alphabet, bargeldloses Bezahlen, HTC, Whatsapp

Donnerstag, 17. Mai 2018
HORIZONT mit den wichtigsten Tech-Meldungen des Tages
HORIZONT mit den wichtigsten Tech-Meldungen des Tages
© HORIZONT

Habemus Social-Media-Regeln! Papst Franziskus, bekannt als eifriger Twitter-Nutzer, hat Nonnen nun davor gewarnt, ihre Zeit mit sozialen Medien zu vergeuden. Der Vatikan hat deshalb nun Richtlinien für den Umgang mit Social Media formuliert. Naja, wenn's hilft. Kommen wir zu den wichtigsten Tech-News am Mittag.

1. München bewirbt sich für den Web Summit

München könnte 2019 zum Treffpunkt Nummer 1 für die weltweite Tech-Szene avancieren: Wie die Süddeutsche Zeitung berichtet, bewirbt sich die Messe München als Austragungsort für den in der Internetwirtschaft bekannten Web Summit. Der Konferenz, die seit zwei Jahren in Lissabon stattfindet, wird es in der portugiesischen Hauptstadt mittlerweile zu eng. Die Veranstalter suchen daher für das nächste Jahr nach einem neuen Ort.

2. Alphabet will Cyber-Angriffe auf Wahlen stoppen

Alphabet will politischen Organisationen dabei helfen, sich vor sogenannten DDoS-Attacken zu schützen. Bei DDoS-Angriffen (Distributed Denial of Service) versuchen Kriminelle, die Netzrechner ihrer Opfer mit einer Vielzahl von Anfragen zu überfluten und so in die Knie zu zwingen. Alphabet will mit seiner üppigen Google-Infrastruktur gegensteuern - für registrierte politische Organisationen kostenlos.

3. Deutsche zahlen an der Kasse ungern mit dem Smartphone

Den Einkauf an der Kasse kontaktlos mit dem Smartphone bezahlen? Das ist hierzulande noch ferne Zukunft - zumindest, wenn man den Ergebnissen einer aktuellen Bitkom-Befragung Glauben schenken möchte. Während in Nachbarländern wie Dänemark das Bezahlen mit dem Smartphone weit verbreitet ist, bezahlen drei von fünf Smartphone-Nutzern in Deutschland ihren Einkauf im Laden nie mit dem Gerät.

4. HTC kündigt Blockchain-Smartphone an

Jetzt landet die Blockchain offenbar auch auf dem Smartphone. Der angeschlagene taiwanische Smartphonehersteller HTC wird am 23. Mai sein nächstes Topmodell präsentieren, das gegen Samsungs Galaxy S9 (Plus) und Huaweis P20 Pro antreten soll. Das Gerät mit dem Namen Exodus soll auf der Blockchain basieren und beispielsweise Kryptowährungen unterstützen.

5. Whatsapp-Update spricht Gruppen-Admins mehr Rechte zu

Es gibt wohl kaum jemanden, der auf Whatsapp NICHT Mitglied in einem Gruppenchat ist. Ein Whatsapp-Update bringt jetzt zahlreiche Neurungen für diese Gruppenchats mit sich: Der Admin kann nun darüber verfügen, welches Mitglied Änderungen wie etwa am Namen, dem Bild oder an der Beschreibung vornehmen kann. Bisher konnten das alle Mitglieder. Zudem können Gruppen-Gründer nicht mehr entfernt werden.
HORIZONT Newsletter Tech Newsletter

1x täglich die Top-News für Digitale Marketer

 


Meist gelesen
Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen und akzeptiere diese.
stats