HORIZONT Tech Top-News zu Google-Cloud, Glispa, Roboterjournalismus, Marketing und IT, Xiaomi

Dienstag, 12. September 2017
HORIZONT mit den wichtigsten Tech-Meldungen des Tages
HORIZONT mit den wichtigsten Tech-Meldungen des Tages
© HORIZONT

Für alle Techies gibt es heute Abend um 19 Uhr ein Pflichtprogramm: der Livestream von der Apple-Keynote aus dem neuen "Steve-Jobs-Theatre" in Cupertino. Welche neuen Produkte dort wahrscheinlich vorgestellt werden, gibt es hier zu lesen. Kommen wir nun zu den weiteren Tech-News an diesem Mittag.

1. Google bietet jetzt Cloud-Dienste aus Deutschland an

Nach Amazon und Microsoft bietet nun auch Google Cloud-Dienste aus Deutschland an. Wie der Tech-Riese heute mitteilt, können Business-Kunden künftig Apps und die Speicherung der Daten in der neuen "Cloud-Region" Frankfurt am Main verwalten. Amazon hatte mit seinem Clouddienst AWS bereits 2014 eine Region in Frankfurt eingerichtet.

2. Berliner Adtech-Firma Glispa übernimmt Start-up JustAd

Glispa ist weiter im Übernahme-Rausch. Nachdem der Berliner Adtech-Dienstleiser zuletzt die Firmen Avocarrot, Ampiri, Mobils und RelevanTech übernommen hat, schluckt das Unternehmen nun auch das israelische Start-up JustAd. Über den Kaufpreis ist derweil nichts bekannt.

3. Die Gefahren und Potenziale von Roboterjournalismus

Wenn sich jemand mit Roboterjournalismus auskennt, dann Retresco. Das 2008 in Berlin gegründete Unternehmen hat sich auf die automatisierte Verwertung von Inhalten und Daten spezialisiert. HORIZONT Online hat mit Co-CEO Johannes Sommer über Gefahren und Potenziale von Roboterjournalismus gesprochen.

4. Warum Marketing ohne IT nicht mehr funktioniert

Daten, Daten und noch mehr Daten. Wer heutzutage erfolgreiches Marketing betreiben will, muss eine enge Zusammenarbeit von CMO und CIO sicherstellen, sagt Guillaume Roques, EMEA-Marketingchef von Salesforce. In seinem Gastbeitrag für HORIZONT Online erklärt Roques, wie und warum der Marketing- und der Technologiechef an einem Strang ziehen sollten.

5. Xiaomi kommt iPhone X zuvor

Der chinesische Hersteller Xiaomi hat kurz vor der Apple-Keynote das Mi Mix 2 vorgestellt. Wie beim erwarteten iPhone X hat das neue Xiaomi-Modell ein Display, das an drei Seiten bis zum Rand geht, berichtet Golem. Verbessert hat der Hersteller die Kamera und die Audiowiedergabe.
Meist gelesen
Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen und akzeptiere diese.
stats