HORIZONT Tech Top-News zu Dropbox, Smart-Speaker, Streetscooter, Bertelsmann,

Freitag, 12. Januar 2018
HORIZONT mit den wichtigsten Tech-Meldungen des Tages
HORIZONT mit den wichtigsten Tech-Meldungen des Tages
© HORIZONT

Game-Boy-Fans dürfen jubeln! Das US-Unternehmen Hyperkin bringt noch in diesem Jahr eine Neuauflage der Kult-Konsole auf den Markt. Der "Ultra Game Boy" soll einige bekannte Features besitzen und optisch dem Game Boy Pocket nachempfunden sein. Was die Tech-Welt heute außerdem noch beschäftigt, gibt es hier zu lesen:

1. Dropbox reicht Börsen-Unterlagen ein

Knapp ein Jahr nach Snaps furiosem Börsengang ist der nächste große Tech-IPO in Sicht: Einem Bloomberg-Bericht zufolge hat der Speicherdienst Dropbox die entsprechenden Unterlagen eingereicht und plant den Gang aufs Parkett in den ersten sechs Monaten 2018. Die letzte Firmenbewertung ist vier Jahre alt und lag damals bei zehn Milliarden US-Dollar.

2. Alexa und Co reduzieren die Smartphone-Nutzung

Wer Alexa daheim hat, greift seltener zum Smartphone. Das ist das Ergebnis einer neuen Accenture-Studie. Für die Smartphone-Hersteller Apple, Samsung und Co dürfte das ein Warnsignal sein. Denn digitale Sprachassistenten lösen das Smartphone als zentralen Knotenpunkt für alle Aktivitäten im eigenen Zuhause zunehmend ab.

3. Deutsche Post und BMW kooperieren beim Streetscooter

Der Streetscooter, ein Kleintransporter mit elektronischem Antrieb, ist eines der aktuellen Vorzeigeprojekte der Deutschen Post. Weil die Nachfrage für die E-Flitzer steigt, holt sich das Unternehmen nun BMW ins Boot. Die BMW-Leasingtochter Alphabet unterstützt die Deutsche Post künftig beim Verkauf der Streetscooter.

4. Bertelsmann hat 2017 in 70 Start-ups investiert

Bertelsmanns Investmentarm hat sein globales Netzwerk aus Start-up-Beteiligungen im vergangenen Jahr weiter ausgebaut. Eigenen Angaben zufolge hat das Unternehmen 2017 insgesamt in 70 Start-ups investiert - darunter die Bike-Sharing-App Mobike in China und das Video-Unternehmen Wibbitz in den USA. Vier Beteiligungen schafften es gar an die Börse.

5. Was die Adtech-Branche in diesem Jahr beschäftigt

Beim Thema Mobile bleibt Adfraud der Dauerbrenner, die Qualitätsoffensive durch das Anti-Adfraud-Skript Ads.txt nimmt weiter Fahrt auf und Brand Safety wird in sozialen Medien immer relevanter: Adzine hat sich bei Adtech-Experten umgehört und nach den Themen gefragt, die die Branche in diesem Jahr beschäftigen wird.
Meist gelesen
Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen und akzeptiere diese.
stats