HORIZONT Tech 5 Tech-News, die heute wichtig sind

Freitag, 17. März 2017
HORIZONT mit den wichtigsten Tech-Meldungen des Tages
HORIZONT mit den wichtigsten Tech-Meldungen des Tages
© HORIZONT
Themenseiten zu diesem Artikel:

Twitter Google Vermarktung Alexa Lautsprecher Amazon Netflix


Es ist soweit: Die Vermarktung auf smarten Lautsprechern hat offenbar begonnen. Auf Twitter ist nun ein Video aufgetaucht, in dem der Google Assistant die Antwort auf die Frage nach der Tagesagenda mit Werbung anreichert. Amazons Pendant Alexa spielt heute in unseren Tech-News eine wichtige Rolle. Viel Spaß bei der Lektüre.

1. Wie Marken und Medien Amazons KI Alexa nutzen

Seit Februar wird der smarte Lautsprecher Amazon Echo in Deutschland offiziell vertrieben. Dutzende deutsche Unternehmen haben eine Schnittstelle zur Sprachassistentin Alexa programmiert - und ziehen nach den ersten Wochen ein positives Fazit. Und das, obwohl die Nutzerzahlen noch überschaubar sind.

2. Delivery Hero und Foodpanda machen 117 Millionen Euro Minus

Das Berliner Start-up Foodpanda, seit Ende 2016 ein Teil der Delivery-Hero-Gruppe, kann nicht nur leckeres Essen liefern, sondern offenbar auch schlechte Zahlen. Internen Dokumenten zufolge, die der "Wirtschaftswoche" vorliegen, haben Delivery Hero und Foodpanda im vergangenen Jahr zusammen Verluste in Höhe von 117 Millionen Euro eingefahren. Auch für 2017 würden die Verantwortlichen weiterhin mit einem Minus rechnen.

3. Netflix ersetzt seine 5-Sterne-Bewertung durch Daumen

Daumen runter für die 5-Sterne-Bewertung bei Netflix: Laut "Business Insider" killt der Streaming-Gigant in den kommenden Wochen sein herkömmliches Bewertungssystem und lässt die User lieber mit "Thumbs up" oder "Thumbs down" über die Qualität der Inhalte urteilen. Tests hätten gezeigt, dass Nutzer lieber Daumen statt Sterne verteilen.

4. Tech-CEOs fürchten nichts so sehr wie Cybercrime

Die Tech-CEOs dieser Welt treibt derzeit vor allem das Thema Cybercrime um. Wie aus einer aktuellen Befragung der Beratungsfirma PwC hervorgeht, räumen sieben von zehn Unternehmen diesem Thema inzwischen die höchste Priorität ein. Die Branche blickt dennoch zuversichtlich auf die nächsten Monate.

5. Diese 7 deutsche VR-Spezialisten sollte man kennen

Sagt euch "Gestigon" etwas? Oder "3spin"? Diese beiden Unternehmen gehören hierzulande zu den aussichtsreichsten Virtual-Reality-Spezialisten. HORIZONT Online zeigt eine Auswahl der sieben verheißungsvollsten deutschen Dienstleister.
Meist gelesen
Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen und akzeptiere diese.
stats