Tech-Business 10 Adtech-Startups, die man kennen sollte

zusammengestellt von Berlin Valley
Montag, 12. September 2016
Remerge-Gründer Christian Wolter, Martin Karlsch, Pan Katsukis, Benedikt Boehm, Benjamin Beivers
Remerge-Gründer Christian Wolter, Martin Karlsch, Pan Katsukis, Benedikt Boehm, Benjamin Beivers
© Remerge

Adtech-Anbieter gibt es inzwischen wie Sand am Meer. Vor allem in Deutschland drängen seit einigen Jahren viele junge Unternehmen in den Markt. Doch was können die Adtech-Startups eigentlich genau, und worauf haben sie sich spezialisiert? HORIZONT-Online-Partner Berlin Valley stellt 10 deutsche Adtech-Startups vor, die man kennen sollte!

1.

Adjust: 14.000 Apps auf dem Schirm

Das Team von Adjust
Das Team von Adjust (© Adjust)
Adjust ist eine Business Intelligence Plattform für mobile Apps mit dem Fokus auf Benutzererfassung, Betrugsbekämpfung (Fraud) und App-Marketing. Mit den Analysen von Adjust können App-Entwickler verfolgen, wo neue Benutzer (Attribution) herkommen, und wie sie sich in der App verhalten (Behaviour). So lässt sich auf dem ganzen Weg verfolgen, wie erfolgreich die einzelnen Produkteigenschaften sind und welche Reichweiten erzielt werden. Die Marketer erhalten Berichte mit verständlichen und vergleichbaren Kennzahlen in Echtzeit. Jeden Monat verarbeitet und analysiert Adjust mehr als zwei Petabyte (2000 Terrybyte) Datenmaterial von circa 14.000 Apps auf mehr als 1,5 Milliarden mobilen Endgeräten. Inzwischen ist das Unternehmen mit 14 Standorten auf fünf Kontinenten fast überall auf der Welt vertreten – unter anderem in Berlin, San Francisco, Istanbul, Peking, Tokio, São Paulo, Shanghai und Sydney. Zu Adjusts internationalen Kunden zählen unter anderem Uber, Spotify, Universal Music und Xing.

Gründer: Christian Henschel, Manuel Kniep und Paul Müller
Gegründet: 2012
Standort: Berlin
Segment: Adtech
Website: www.adjust.com 


2.

Adsquare: Für den mobilen Moment

Die Adsquare-Mannschaft
Die Adsquare-Mannschaft (© Adsquare)
Adsquare ist ein unabhängiger Marktplatz für Mobile Audience Data. Die Self-Service Plattform wurde „mobile first“ entwickelt, stellt Daten in Echtzeit zur Verfügung und ermöglicht es Werbungtreibenden auf diese Weise, ein ganzheitliches Bild ihrer Zielgruppe zu gewinnen und Nutzer über Programmatic Advertising im entscheidenden „mobile moment“ auf dem Smartphone anzusprechen. Programmatic Advertising bedeutet, dass die Werbeflächen in Echtzeit und datenbasiert in einem Auktionsverfahren versteigert werden. Die Platform wurde mit dem ePrivacyseal ausgezeichnet und bietet Zugriff auf ein umfangreiches Portfolio an Datenanbietern – von Acxiom über Mastercard bis hin zu Scout24. Das Berliner Startup wird unterstützt von Target Partners, dem Frühphasenfonds der Investitionsbank des Landes Brandenburg, Berlin Ventures und erfahrenen Business Angels. In insgesamt zwei Finanzierungsrunden sammelte das Unternehmen fünf Millionen Euro ein. Aktuell arbeiten 32 Mitarbeiter in den Büros in Berlin, Paris und London. 


Gründer: Sebastian Doerfel, Tom Laband und Fritz Richter
Gegründet: 2012
Standort: Berlin
Segment: Ad Tech
Website: www.adsquare.com 

3.

Crossengage: Raus aus den Silos

Crossengage-Gründer Manuel Hinz und Markus Wübben
Crossengage-Gründer Manuel Hinz und Markus Wübben (© Crossengage)
Die steigende Nutzung von Ad-Blockern ist nur ein Beispiel für die Auswirkungen von inkonsistenter, irrelevanter und übermäßiger Marketing-Kommunikation durch Unternehmen. Die Gründe dafür liegen häufig im Vorhandensein von „Silos”: Zum einen in „Datensilos“, die dazu führen, dass nicht alle Nutzerinformationen zusammengeführt werden. Und zum anderen in „Kanalsilos“, die sich aus historisch gewachsenen Systemlandschaften mit einzelnen Tools je Marketingkanal ergeben. Das Berliner Startup Crossengage ist angetreten, um mit seiner Customer Intelligence Plattform dieses Problem zu lösen. Daten werden aus verschiedenen Quellen zusammengeführt, in Echtzeit verarbeitet und in die Hände der Marketer gelegt, die damit konsistente Kampagnen über alle Marketing-Kanäle sofort umsetzen können.


Gründer: Manuel Hinz, Markus Wübben
Gegründet: 2015
Standort: Berlin
Segment: AdTech/MarTech
Website: www.crossengage.io 


4.

Esome Advertising: Auf alle sozialen Plattformen

Esome-Manager  Falk Bielesch, Hansjörg Blase und Christoph Brust
Esome-Manager Falk Bielesch, Hansjörg Blase und Christoph Brust (© Esome)
Auf der Dmexco ist Esome in Halle 7 direkt neben Facebook platziert. Esome unterstützt Werbungtreibende aus allen Branchen bei der strategischen Planung und Aussteuerung von Werbekampagnen in sozialen Netzwerken wie Facebook, Twitter, Instagram oder Linkedin. Die beiden wichtigsten Pfeiler des jungen Hamburger Unternehmens sind das rund 90-köpfige Team aus Experten im Bereich Social Advertising, sowie die hausgemachte Technologie, mit der Kampagnen Plattform-übergreifend aufgesetzt, optimiert und ausgewertet werden können. Das im Jahr 2014 gegründete Unternehmen hat in den ersten zwei Jahren ein starkes Wachstum erlebt und kann sich nach eigener Aussage „mit den Alteingesessenen im Bereich Social Advertising messen“. Esome betreut mehr als 100 Kunden aus verschiedensten Branchen wie Telekommunikation, Tourismus, E-Commerce, Konsumgüter und Automobilindustrie.


Gründer: Hansjörg Blase, Falk Bielesch, Christoph Brust, Manuel König
Gegründet: 2014
Standort: Hamburg
Segment: Social Media Advertising, Ad Tech, Managed Service
Website: www.esome.com 

5.

Exactag: Über alle Kanäle

Exactag-Gründer Mario Szirniks
Exactag-Gründer Mario Szirniks (© Exactag)
Bei Exactag dreht sich alles darum, das Marketing von werbungtreibenden Unternehmen zu optimieren. Klassische Werbewirkungsanalysen und Messmethoden bieten nur ein unvollständiges Bild des Erfolges von Werbeaktivitäten und liefern nicht die Ergebnisse, die mit datengetriebenen Methoden möglich sind. Mit neuen Technologien und Algorithmen will Exactag einen genauen Überblick über die Wertbeiträge von Werbekanälen, Publishern und Kampagnen liefern. Mit diesen Erkenntnissen können Kunden Ihre Werbebudgets besser einsetzen. Nach Jahren organischen Wachstums befindet sich das Unternehmen mit inzwischen mehr als 35 Mitarbeitern momentan in seiner zweiten Finanzierungsrunde. Zu den bisherigen Investoren gehört unter anderem der 2nd eValue Fund.


Geschäftsführer: Jörn Grunert, Mario Szirniks
Gegründet: 2010
Standort: Duisburg
Segment: Marketing Technology
Website: www.exactag.com 

6.

Facelift brand building technologies: Steuerung aus der Wolke

Facelift-Gründer Benjamin Schroeter
Facelift-Gründer Benjamin Schroeter (© Facelift)
Mit der Facelift Cloud können Unternehmen ihr komplettes Social Media Marketing planen, steuern, ausführen und überwachen. Möglich wird das durch die flexible Softwarelösung von Facelift, die das Hamburger Unternehmen nach eigenen Angaben in nur fünf Jahren zum europäischen Marktführer gemacht hat. Das in der Facelift Cloud integrierte Dashboard sowie die Module für Engagement, Publishing, Moderation, Advertising, Trendwatch, Social CRM und Benchmarking ermöglicht erfolgreichere Kampagnen in Social Media. Mit dem Modul für Advertising in der Facelift Cloud können Unternehmen ihre Werbung auf Facebook und anderen sozialen Netzwerk schnell, einfach und deutlich effizienter schalten und verwalten. Das Unternehmen mit inzwischen rund 200 Mitarbeitern ist eigenfinanziert.


Gründer: Benjamin Schroeter, Teja Töpfer
Gegründet: 2011
Standort: Hamburg
Segment: SaaS-Anbieter/Social Media Management Software
Website: www.facelift-bbt.com 


7.

Glispa Global Group: Transparenz fürs mobile Inventar

Glispa-Chef Gary Lin
Glispa-Chef Gary Lin (© Glispa)
Im vergangenen Jahr hat es Glispa auf die Liste der „Deloitte Technology Fast 50 For Rapid Growth“ geschafft und wurde vom Wired Magazine (UK) zu „Europe’s hottest startups“ gezählt. Seit 2008 entwickelt das Mobile Marketing Adtech Unternehmen Lösungen für namhafte Advertiser, Publisher und App Developer mit dem Ziel, für Kunden und Partner relevante Nutzergruppen zu erreichen und App Developer bei ihrer Monetarisierungstrategie zu unterstützen. Die Native Ad-Mediation Plattform Ampiri gibt Mobile-App-Entwicklern Kontrolle und Transparenz über ihr gesamtes mobiles App-Inventar. Das kürzlich gelaunchte Social Influencer Netzwerk Voltu stellt die Verbindung zwischen Werbetreibenden und tausenden einflussreichen Influencern her. Neben seinem Hauptsitz in Berlin, hat​​​​ Glispa Niederlassungen in Beijing, Bangalore, San Francisco, Tel Aviv, São Paulo und Singapur und beschäftigt ein 250-köpfiges Team, das 45 Nationen repräsentiert und 32 Sprachen spricht.


Gr
ünder: Gary Lin
Gegründet: 2008
Standort: Berlin
Segment: Mobile Marketing Adtech
Website: www.glispa.com 

8.

Remerge: Lockruf per App

Remerge-Gründer Christian Wolter, Martin Karlsch, Pan Katsukis, Benedikt Boehm, Benjamin Beivers
Remerge-Gründer Christian Wolter, Martin Karlsch, Pan Katsukis, Benedikt Boehm, Benjamin Beivers (© Remerge)
Viele Nutzer laden eine App herunter, nutzen sie aber nicht. Andere nutzen sie eine Weile, dann aber nicht mehr. Remerge hilft App-Entwicklern, diese einmal gewonnenen Kunden wieder zurückzugewinnen. Dafür platziert Remerge personalisierte Werbung in anderen Apps, die die Kunden zurücklocken sollen. Ziel der Plattform für App-Retargeting ist es, die Retention und den Lifetime Value der App-Nutzer zu erhöhen. Diesen Service bietet Remerge aktuell etwa 100 Kunden an. Weil Apps vor allem im Spielebereich global distribuiert werden, rollte Remerge seine Technologie von Anfang an international aus. Das Inventar umfasst etwa 350.000 Apps. 40 Prozent der Kunden kommen aus der Games-Branche, 40 Prozent aus dem E-Commerce, der Rest aus der Medien- und Unterhaltungsbranche – Axel Springer, CBS, Spotify und Deezer gehören dazu. In einer Seed- und einer Series-A-Runde warb Remerge zusammen etwa vier Millionen Dollar ein. Neben Berlin gibt es ein Büro in San Francisco. New York und Singapur sollen in diesem Jahr folgen. Das Team um die fünf Gründer ist inzwischen auf 35 Leute angewachsen.


Gründer: Pan Katsukis, Benjamin Beivers, Martin Karlsch, Benedikt Boehm, Christian Wolter
Gegründet: 2014
Standort: Berlin und San Francisco
Segment: AdTech/App-Retargeting
Website: www.remerge.io 

9.

The Adex: Die Datenmanager

The-Adex-Gründer Dino Bongartz
The-Adex-Gründer Dino Bongartz (© The Adex)
The Adex ist Spezialist für Data Management und bietet seinen Kunden mit flexiblen Lösungen einen innovativen und schnellen Zugang zu Plattformen im digitalen Marketing. Das Unternehmen hat mit der Adex DMP nach eigenen Angaben eine weltweit einzigartige Data-Management-Plattform-Technologie entwickelt, die Daten aus unterschiedlichen Quellen und Strukturen aggregiert, segmentiert und analysiert. Mithilfe dieser Plattform können Marktteilnehmer Daten von unterschiedlichen Quellen mit einer besseren Skalierbarkeit für mehr als 50 angeschlossene Partner-Systeme wie Mediamath, AppNexus, Google oder Adition verfügbar machen. Das Unternehmen hat seinen Hauptsitz in Berlin und weitere Niederlassungen in Europa. Im Rahmen seines Projekts „Adex ADP“ forscht The Adex an geeigneten Techniken für Zugriffskontrollen, Modellüberprüfungen, Auditing und Qualitätssicherung von Daten. Für dieses Vorhaben erhält es eine finanzielle Förderung aus dem Europäischen Fonds für regionale Entwicklung.


Gründer: Dino Bongartz
Gründung: 2012
Standort: Berlin
Segment: AdTech
Website: www.theadex.com 

10.

Applift: Für Apps in allen Lebenslagen

Applift-Boss Tim Koschella
Applift-Boss Tim Koschella (© Applift)
Applift hilft App-Entwicklern, ihre Zielgruppen besser zu erreichen. Werbekunden erhalten die Möglichkeit, das Marketing in jeder Phase des Lebenszyklus einer App zu kontrollieren. Über AppLifts Plattform, DataLift 360, können Werbungtreibende über eine einzige Schnittstelle ihre Apps launchen, neue Kunden gewinnen und bestehende Kunden betreuen. Und das Ganze weltweit. Gestartet ist Applift im Gaming-Bereich, doch heute gehören Werbungtreibende aus allen Branchen zu den Kunden. Das Unternehmen ist inzwischen auf 250 Mitarbeiter weltweit angewachsen und hat neben Berlin Büros in Seoul, Beijing, Singapur, Bangalore, São Paulo, San Francisco und New York. Investoren hinter dem Berliner Netzwerk sind die Hitfox Group und Prime Ventures.
Gründer: Tim Koschella
Gegründet: 2012
Standort: Berlin
Segment: Ad Tech
Website: www.applift.com

 

 

 

 

 

 



Meist gelesen
Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen und akzeptiere diese.
stats