HORIZONT.NET

Coca Cola: Content Marketing mit Hollywood-Flair


von Santiago Campillo-Lundbeck,
Redakteur Marketing

Sie sind die Stars der aktuellen Coca-Cola-Winterkampagne, doch dieses Jahr laufen sich die Polarbären auch für die große Leinwand warm. In einem ersten Kurzfilm unter der Regie von Ridley Scott zeigt die Marke, wie der angekündigte Kinofilm zu den weißbepelzten Markenbotschaftern aussehen wird. Derartige Projekte haben auch schon andere Marken präsentiert, doch der Auftritt von Coca-Cola hat das Potenzial, einen neuen Maßstab zu setzen. Denn anders als beispielsweise die BMW-Filmserie „The Hire“, die heute als Klassiker gilt, lädt der Bärenfilm eine Marken-Ikone emotional auf, die Coca-Cola seit 1922 regelmäßig in seiner Werbung einsetzt. So vermittelt der Branded Content nicht nur Markeninhalte in unterhaltsamer Form und stärkt die markeneigenen Medienplattformen, sondern verleiht auch anschließend der klassischen Werbung mehr Relevanz und emotionale Tiefe. Besser lässt sich Content Marketing nicht umsetzen.
Quelle: HORIZONT 1-2/2013
Drucken Email
Kampagne bewerten:    
Kunde:Coca Cola, Atlanta, Georgia
Agentur:CAA Marketing, New York

Kommentar(e)

Kommentare

Jetzt kostenlos abonnieren!

Der HORIZONT-Newsletter


Die Informationen zum Datenschutz habe ich zur Kenntnis genommen.