HORIZONT.NET

Adidas Emotionaler Höhenflug


von Jessica Mulch,
Redakteurin HORIZONT.NET
Diese Szenen aus der Fußball-Bundesliga sind legendär: Torwart-Größe und Spaßvogel Sepp Maier begibt sich 1976 im Spiel gegen Bochum auf Enten-Jagd. 1998 rollt sich Bayern-Stürmer Giovane Elber vor Freude über seinen Treffer gegen den VfL Wolfsburg in einen Teppich ein. Jetzt sind die Videos davon wieder aufgetaucht – in der Adidas-Kampagne „Past. Present. Future“. Mit dem Auftritt bewirbt Adidas den Spielball „Torfabrik“, den der Sportartikler für die 50. Bundesliga- Saison produziert hat. Dass der Kreativpartner Dieckertschmidt das Original-Videomaterial für Onlinespots nutzt, ist clever. Es sind wahre Gefühle, Bilder, die ans Herz gehen. Genau das macht die Kampagne aus. Adidas schafft es mit dieser kleinen, aber feinen Kreation, die Marke mit echten Emotionen zu verknüpfen. Das Abspielen in Slow Motion verstärkt diesen Effekt noch. Fazit: Eine Kampagne, die nicht nur eingefleischte Bundesliga-Fans berührt. Auch Nicht- Fußballfans werden sie lieben.
Quelle: aus: HORIZONT 34/2012
Drucken Email
Kampagne bewerten:    
Kunde:Adidas, Herzogenaurach
Agentur:Dieckertschmidt, Berlin

Kommentar(e)

Kommentare