HORIZONT.NET
29.08.2012
Email   Drucken

Spieer Alfons
Wer die Haare schn hat, ist ein Vorbild

Frauen und ihre Haare ein Stoff, aus dem Friseure einen Roman schreiben knnen. Der Spieer schreibt eine Kurzgeschichte, und zwar aus der Werbung!

Seite 1/2
29.08.2012

Eine berhmte Frisur aus der Ritterzeit, getragen von Frauen bis heute! 

Eine berhmte Frisur aus der Ritterzeit, getragen von Frauen bis heute!

Es gibt Frisuren aus der Geschichte, die Vorbild gewesen sind fr viele Frauen bis in die Neuzeit. Zum Beispiel die berhmte Prinz-Eisenherz-Frisur, auch Pagenkopf genannt: Obwohl es eine mnnliche Frisur ist, wird sie auch von vielen Frauen getragen. Von Mireille Mathieu zum Beispiel, die damit einen Teil ihrer persnlichen Corporate Identity auf dem Kopfe trgt.
Aber es gibt auch Frauen, denen stand die Prinz-Eisenherz-Frisur nicht sonderlich gut, weil das eigene Haar sie nicht hergab. Wie bei Angela Merkel: Nach einer ffentlichen Kritik in der Sixt-Werbung hatte sich die Kanzlerin umgehend zu einem Neuschnitt entschlossen. Nun hat sie die Haare schn und erntet seither keine Kritik mehr wegen ihrer Frisur.

Verloren steht sie da, die junge Dame, und guckt nicht gerade begeistert drein! 

Verloren steht sie da, die junge Dame, und guckt nicht gerade begeistert drein!

Und damit zum Thema der heutigen Werbung: In einer Anzeige von Chanel sehen wir Cocos Markenbotschafterin mit Prinz-Eisenherz-Frisur. Die Protagonistin hat ihre Haare aber nicht schn, sondern sie sehen aus, als wre ein Friseur mit seinem Handrasenmher drbergefahren wenn es berhaupt ein Friseur gewesen ist und nicht der Grtner.
Und somit verwundert es den Spieer auch gar nicht, dass das Mdel so verstrt aus seinen Chanel-Klamotten guckt: Die junge Dame fhlt sich sichtbar unwohl. Genauso unwohl wie jede Frau, die ihre Haare nicht schn hat.
Aber die Haare von Karl, dem groen Lagerfeld, sehen ja auch nicht viel besser aus, oder?!

Haarige Amazone in Angriffsstellung! 

Haarige Amazone in Angriffsstellung!

Ob die junge Dame in der Diesel-Anzeige ihre Haare schn hat, ist Geschmacksache. Die einen werden das fr eine Frisur halten, die anderen fr ein Vogelnest, wo die Meise gerade unterm Pony brtet. Der Spieer fragt sich allerdings: Warum verteidigt die Frau dort ihre Handtasche mit einem Gesichtsausdruck, als wolle sie sagen: Wenn Du an mein Heiligstes willst, dann beie ich Dir in die ... Nase oder sonst wohin!?
Spieige Vermutung: Das Model sprach zum Fotografen: Wenn Du noch einmal ber meine Frisur lsterst, Du alte Knips-Piepe, dann haue ich Dir meine Handtasche um die Ohren!

[1] [2]

Kommentar(e)

Kommentare

Diskutieren Sie im HORIZONT-Blog mit Spieer Alfons.

Zum Archiv

Die aktuellsten Eintrge:

  • Spiesser Alfons, 20. August 2014

    Natrlich gesund? Das geht auch anders!

    Es gibt Werbebotschaften, die muss man zweimal lesen, weil sie doppeldeutig sind. Welche Bedeutung zutrifft, kann dann jeder fr sich selbst entscheiden! Mehr

  • Spiesser Alfons, 13. August 2014

    Trikotwerbung gratis fr Sparkasse Holstein

    Deutschland ist fhrend in der Welt, denn wir sind die Meister der Welt. Zumindest im Fuball. Was auch fr viele groe Unternehmen ein Grund ist, die Stars vom grnen Rasen als Protagonisten in ihrer Werbung aufzustellen. Mehr

  • Spiesser Alfons, 6. August 2014

    Guerilla-Marketing: Werbeagentur kaufen!

    In seiner 1989. Folge hat Spieer Alfons Euch auf Zwiebeln hingewiesen, die ins Auge gehen knnten, und dabei einen TV-Spott von Burger King aufgespiet, in dem die Buletten-Braterei sich mit ihrem groen Kontrahenten McDonalds anlegt siehe Abbildung Storyboard! Mehr

  • Spiesser Alfons, 30. Juli 2014

    Mineralwasser mit der Frische des Meeres

    Hella ist ein Mineralwasser, das nach werblichen Angaben des Herstellers aus dem Wasser des Meeres gewonnen wird. Denn warum sonst wrde der Produzent sein Produkt am Ufer des Meeres positionieren wenn Ihr Euch die Motive bitte mal anschauen wollt, liebe Freunde der Werbung! Mehr

Drucken Email