HORIZONT.NET

Adamare Singlereisen Geschmacklose Kontextverdrehung


von Anja Sturm,
Stv. Chefredakteurin
Schlaumeier werden jetzt wieder sagen: Indem HORIZONT die Kampagne, wenn auch als Flop, überhaupt erwähnt, hat Glow ihr Ziel erreicht. Doch die Agentur, die schon mit Motiven für Blush-Dessous auf pure Provokation gesetzt hat, mit Ignoranz zu strafen, ist auch keine Lösung. Eine Anzeige wie die mit Klaus Wowereit und Frank Henkel für den Singlereisen-Anbieter Adamare gehört verrissen – und zwar in aller Öffentlichkeit.
Quelle: aus: HORIZONT 39/2012
Drucken Email
Kampagne bewerten:    
Kunde:Adamare Singlereisen
Agentur:Glow, Berlin

Kommentar(e)

Kommentare