HORIZONT.NET

Gothaer Einladung für Makler zu stupidem Online-Spiel


von Julia Fuhr,
Redakteurin Agenturen
Die Gothaer hat ein Online-Game für Versicherungsvertreter gestartet. Man setze damit seinen „Kampagnengedanken spielerisch um und nutze innovative Wege in der Kommunikation mit der Zielgruppe Makler“, heißt es bei dem Kölner Konzern. Eine etwas hochtrabende Ansage, wenn man bedenkt, dass ein Online-Game, in dem die Hauptaufgabe darin besteht, mit der Maus ein paar dahergelaufene Figuren abzuknallen, nicht sonderlich innovativ ist. Okay, es gibt eine E-Mail-Share-Funktion, die Gothaer setzt auf die vielbeschworene virale Verbreitung der Aktion. Das mag innerhalb des Makler-Dunstkreises bis zu einem gewissen Grad funktionieren. Die Außenwirkung allerdings dürfte negativ ausfallen. Versicherungsmakler gelten Umfragen zufolge als eine der unbeliebtesten Berufsgruppen. Wenn sie jetzt auch noch mit einfach gestrickten Klick-Spielchen ihre Zeit verplempern, dürfte ihr Ansehen weiter sinken.
Quelle: aus: HORIZONT 32/2012
Drucken Email
Kampagne bewerten:    
Kunde:Gothaer, Köln
Agentur:Brawand Rieken, Hamburg

Kommentar(e)

Kommentare