HORIZONT.NET

Media Sales Newsletter

14. August 2014
Sehr geehrte Damen und Herren,

mit unserem aktuellen Media Sales Newsletter möchte ich Sie heute über unsere wichtigsten HORIZONT Projekte der nächsten Wochen und Monate informieren.

Dieses Mal finden Sie ausführliche Informationen zu folgenden Themen:


Eine Auswahl weiterer HORIZONT REPORTS im 2. Halbjahr 2014 sowie sämtliche für 2014 geplante Themen entnehmen Sie bitte unserem Mediadaten-Themenplan.

Ich hoffe, es sind auch für Ihre Kommunikationsplanung interessante Themen dabei und freue mich mit dem gesamten HORIZONT Salesteam auf den Dialog mit Ihnen.


Herzliche Grüße

Ihr
Peter Gerich
Peter Gerich
Verlagsleiter
Peter Gerich


DMEXCO

HORIZONT dmexco Magazin

HORIZONT dmexco Magazin als kostenloses E-Paper abrufbar

100 Seiten geballtes Digitalmarketing erscheinen heute – Sie können es hier als kostenloses E-Paper abrufen.
Das Magazin zur dmexco 2014 zeigt Businesstrends aus Textilbranche, Konsumgüterindustrie und Automarkt und wirft einen Blick in die spannende Welt des Internet der Dinge. Außerdem: Brandheiße US-Trends, News zu Mobile und Content Marketing sowie ein exklusives Interview mit Keynote-Speaker Pieter Nota, CEO Philips Consumer Lifestyle.

Das Magazin zur dmexco liegt neben der aktuellen HORIZONT zwei weiteren Wochentiteln der dfv Mediengruppe bei: Lebensmittel Zeitung und TextilWirtschaft. Über die Websites der drei Titel ist das Magazin als E-Paper erhältlich.


Live Talks

Live-Talks hochkarätiger Referenten am HORIZONT-Stand auf der dmexco

Ein MUSS beim diesjährigen dmexco-Besuch: die Live-Diskussionen führender Branchenvertreter über Trends im Digital-Marketing, moderiert von Experten aus den Redaktionen von HORIZONT, Lebensmittel Zeitung und TextilWirtschaft in Halle 7 am Stand A051/B050.

Hier das vollständige Programm:

Mittwoch, 10. September 2014:

  • 12:30 Uhr
    Die digitale Datenflut und die zunehmende Komplexität der Medienlandschaft stellen das Marketing vor anspruchsvolle Herausforderungen. Wie geht Nestlé damit um? Tina Beuchler – Digital & Media Director, Nestlé Deutschland
  • 13:30 Uhr
    Was bringt Online-Werbung wirklich?
    Eine Diskussion über Stärken, Schwächen und Trends von Digital-Werbung.
    Paul Mudter – Geschäftsleiter, IP Interactive

Donnerstag, 11. September 2014:

  • 12:30 Uhr
    Welche Rolle haben Agenturen im Zeitalter der Marketing-Automatisierung und der explodierenden Medienformate? Wer kann hier gewinnen: Digitale Spezialisten oder integrierte Digitalagenturen? Manfred Klaus – Sprecher der Geschäftsführung, Plan.Net-Gruppe
  • 13:30 Uhr
    Native Advertising: Hype oder Zukunftsmodell?
    Wo liegen die Chancen, wo die Fallstricke?
    Steffen Hopf – Managing Director & Country Commercial Director, Yahoo! Deutschland

Außerdem präsentieren wir Ihnen am Stand unser gesamtes Leistungssdpektrum inklusive der digitalen Produkte.

Terminvereinbarungen mit unserem Sales-Team Neben nimmt Christoph Krug unter der Telefonnummer 069/7595-1246 gerne entgegen.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch in Halle 7, Stand A051/B050.

RELAUNCH HORIZONT ONLINE

Relaunch

Relaunch: am 04.09. schicken wir die neue HORIZONT Online!!!

Nutzerbedürfnisse ändern sich. Informationsverhalten ändert sich. Nutzungsgewohnheiten ändern sich.

Einmal mehr haben wir unser Onlineangebot deshalb für Sie weiterentwickelt:

  • NEU: intuitives Navigationskonzept, dadurch höhere Verweildauer.
  • NEU: zukunftsweisendes Screendesign.
  • NEU: zusätzliche Werbeformen, z.B. Kombibelegungen Newsletter und mobile.
  • NEU: Design und Technik der Newsletter – für mobile Applikationen optimiert.
  • Mehr Reichweite für Ihre Kommunikation mit der Zielgruppe.
  • Noch höhere Informationsdichte.

Seien Sie beim Relaunch dabei und profitieren Sie von unserer Kommunikation zur Produkteinführung!
Weitere Informationen gibt Ihnen gerne Christoph Krug unter der Telefonnummer 069/7595-1246.

THEMEN-REPORTS DER WOCHENZEITUNG

HORIZONT Report

REPORT Automarketing II

Vor über 20 Jahren als vierseitiges HORIZONT-Special zur IAA entstanden, umfasst der Themenreport Automarkerting heute zweimal im Jahr mehr als 50 Seiten mit Analysen der wichtigsten Entwicklungen im Automobilmarketing.
HORIZONT beleuchtet in der Ausgabe 39/2014 am 25. September unter anderem folgende Themen:

  • Automobilmarkt 2014: Mit welchen Strategien sich die Hersteller im Wettbewerb behaupten.
  • Mobilität der Zukunft: Wie Elektrofahrzeuge, Carsharing und autonomes Fahren die Industrie verändern.
  • Werbetrends: Wie sich der Medienwandel auf Marketingstrategien und Mediamix auswirkt.
  • Vertriebsstrukturen: Wie sich Hersteller, Händler und Portale den Marktentwicklungen anpassen.

Zur Veranschaulichung finden Sie unseren REPORT zum Thema aus dem Jahr 2013 hier.

Anzeigenschluss REPORT: 4.9.2014, Anzeigenschluss Hauptheft: 18.9.2014, Druckvorlagenschluss: 18.9.2014. Weitere Informationen gibt Ihnen gerne Giuliano Fuchs unter der Telefonnummer 069/7595-1249.


Report Out-of-Home Media

REPORT Out-of-Home Media

Out-of-Home ist zu einem attraktiven und geschätzten Medium geworden. Es gilt als besonders kreatives Medium, welches aufgrund seiner Vielseitigkeit mehr Spielräume zulässt, zudem seine Vermarkter ein Faible für ungewöhnliche Inszenierungen haben.

In der Ausgabe 39/2014 am 25. September legt die HORIZONT-Redaktion den Fokus unter anderem auf diese Themen:

  • Timing: Digitale Werbeträger bieten die Möglichkeit, den Mediadruck im Tagesablauf zu variieren. Wie wird diese Möglichkeit genutzt?
  • Emotionen: Wie Out-of-Home-Media Gefühle wecken kann.
  • Außergewöhnliche Werbeträger: Werbung in Zügen, auf Zeppelinen oder Screens in Shopping-Malls? OHH ist vielfältig. Möglichkeiten und Analyse.
  • Standort-Marketing: Außenwerbung in Bahnhöfen setzt Maßstäbe – auf digitalen wie analogen Werbeträgern – ein Überblick.

Zur Veranschaulichung finden Sie unseren REPORT zum Thema aus dem Jahr 2013 hier.

Anzeigenschluss REPORT: 4.9.2014, Anzeigenschluss Hauptheft: 18.9.2014, Druckvorlagenschluss: 18.9.2014. Weitere Informationen gibt Ihnen gerne Petra Kreinhöffner unter der Telefonnummer 069/7595-1244.


Report Messen & Live-Kommunikation

REPORT Messen & Live-Kommunikation

In den Top-10 der führenden internationalen Veranstalter von Messen sind deutsche Messeplätze gleich fünfmal vertreten: Frankfurt, Düsseldorf, Köln, Hannover und München. Darüber hinaus stehen noch viele weitere kleinere Standorte am Messeplatz Deutschland für Regionalveranstaltungen und Ausstellungen zur Verfügung, ob spezialisierte Fachmesse oder allgemeine Verbraucherausstellungen mit gemischter Branchenstruktur.

Der HORIZONT REPORT „Messen & Live-Kommunikation“ beschäftigt sich in der Ausgabe 40/2014 am 2. Oktober mit folgenden Themenschwerpunkten:
  • Marktübersicht: Umsätze, Aussteller und Besucher – Das Messejahr 2014 ist in vollem Gange – eine erste Bilanz.
  • Digitalisierung: Messeplätze bauen kontinuierlich ihre digitalen Präsenzen aus. Welche Angebote kommen gut an und welchen Nutzen ziehen die Veranstalter daraus?
  • Kreation: Die besten, mit Preisen ausgezeichneten Messestände des vergangenen Jahres.
  • Tagungen und Kongresse: Für die MICE-Branche besteht in Deutschland ein großes Angebot an Veranstaltungsorten. Welche Rolle spielt angesichts möglicher Konkurrenz das Markenprofil solcher Locations?
  • Regionale Messen: Marktplätze mit regionaler Ausrichtung verzeichnen einen Aufwärtstrend. Worauf ist er zurückzuführen? Welche Chancen haben kleinere Messen?

Zur Veranschaulichung finden Sie unseren REPORT zum Thema aus dem Jahr 2013 hier.

Anzeigenschluss REPORT: 11.9.2014, Anzeigenschluss Hauptheft: 25.9.2014, Druckvorlagenschluss: 25.9.2014. Weitere Informationen gibt Ihnen gerne Giuliano Fuchs unter der Telefonnummer 069/7595-1249.


Report Wirtschafts- und Entscheidermedien

REPORT Wirtschafts- und Entscheidermedien

Rückzug – Neuordnung – Aufbruch. Wirtschafts- und Entscheidermedien sind in Bewegung. In der Ausgabe 40/2014 vom 2. Oktober widmet sich HORIZONT im REPORT „Wirtschafts- und Entscheidermedien“ unter anderem folgenden Top-Themen:

  • Mediennutzung der Führungskräfte: Wie sich in Zeiten von Online, Mobile & Co die Mediennutzung der höchst attraktiven aber schwer fassbaren Zielgruppe verändert hat und wie Medienmacher reagieren.
  • Gründerzeit: Überblick über die Gründerlaune bei Verlagen - neue und neu polierte Titel.
  • iPad & Co: Wirtschaft auf dem Schirm. Unternehmer und Führungskräfte nutzen oft die neueste Technik. Welche Seiten rufen sie auf, welche Inhalte interessieren sie, was sind ihre Lieblings-Apps, wofür geben sie Geld aus? Eine Umfrage.
  • Elektronische Medien: Wirtschaft in Bild und Ton – Nach den öffentlich-rechtlichen Sendern entdecken nun auch private Sender den Reiz von Wirtschaftsthemen. Ein Überblick der Formattrends.
  • Online: Digitalstrategien der Wirtschaftsmedien. Welche Strategien die Verlage verfolgen und wie erfolgreich sie damit sind.
  • Blogs & Portale: Wirtschaft macht Klick(s). Portale bieten rund um die Uhr Informationen für Wirtschaftsinteressierte.
    Ideen und Geschäftsmodelle digitaler Nischenangebote im Porträt.
  • Anlegermagazine: Niedrige Zinsen, steigende Kurse – Welchen Nutzen können Finanzblätter aus der Finanzmarktlage ziehen?

Zur Veranschaulichung finden Sie unseren REPORT zum Thema aus dem Jahr 2013 hier.

Anzeigenschluss REPORT: 11.9.2014, Anzeigenschluss Hauptheft: 25.9.2014, Druckvorlagenschluss: 25.9.2014. Weitere Informationen gibt Ihnen gerne Heinz Kort unter der Telefonnummer 069/7595-1875.


Report Anzeigenblätter II

REPORT Anzeigenblätter II

Sinkende Umsätze und Reichweite, höhere Verteilerkosten und internationale E-Commerce-Anbieter machen den Anzeigenblättern das Leben schwer. In der Ausgabe 41/2014 vom 9. Oktober widmet HORIZONT der Gattung Anzeigenblätter unter anderem folgende Top-Themen:

  • Content: der BVDA investiert er in die Weiterbildung von Redakteuren und bemüht sich um Qualitätsinhalte für Anzeigenblätter.
  • Digitalisierung: Experten aus Beratungsunternehmen und Agenturen diskutieren, wie Anzeigenblätter im Netz Profil gewinnen können.
  • Markt: Der Werbemarkt verlangt nach neuen Konzepten des Managements. Auch die Branchenvertretung BVDA wird herausgefordert. Ein Überblick.
  • Reichweite: Das Massenmedium Anzeigenblätter kämpft mit der Reichweite. Eine Lösung hofft der BVDA durch die Veränderung der Medialeistung zu finden.
  • Werbeverweigerer: Wie Anzeigenzeitungen Kosten durch das Nichtbedienen der Verweigerer einsparen.
  • Mindestlohn: Ausnahmeregelung für Verlage könnten zu Wettbewerbsverzerrungen führen.

Zur Veranschaulichung finden Sie unseren REPORT zum Thema aus dem Jahr 2013 hier.

Anzeigenschluss REPORT: 18.9.2014, Anzeigenschluss Hauptheft: 2.10.2014, Druckvorlagenschluss: 2.10.2014. Weitere Informationen gibt Ihnen gerne Petra Kreinhöffner unter der Telefonnummer 069/7595-1244.


Report Healthcare-Marketing

REPORT Healthcare-Marketing

Ein weiterer REPORT der Ausgabe 41/2014 vom 9. Oktober beschäftigt sich mit dem Thema Healthcare-Marketing und folgenden Themenschwerpunkten:

  • Ein Marktüberblick: Apothekenzeitschriften und Magazine mit Gesundheitsthemen – gerade bei älteren Lesern unter den beliebtesten Printprodukten überhaupt.
  • Kreation: Ob Kopf, Magen oder Rücken – Werbung für Mittel gegen Schmerzen gerät oft unfreiwillig komisch. Worauf kommt es bei kreativer Werbung für OTC-Produkte an?
  • Digital: Immer mehr Smartphone-Apps erfüllen Funktionen der Gesundheitsvorsorge und medizinischen Selbstüberprüfung. Ein Trendmarkt.
  • Werbemarkt: Ein Überblick über die Trends in der Kommunikation für Pharmaprodukte.
  • Wearables: In Deutschland kommen die ersten tragbaren Computer mit Gesundheitsfunktion auf den Markt. In den USA ist die Entwicklung schon weiter. Das große Thema: Datensammeln.
  • Handel: Obwohl der medizinische Nutzen von Nahrungsergänzungsmitteln umstritten ist, sind sie ein großer Umsatzbringer. Vom Handel mit den frei verkäuflichen Pillen.

Zur Veranschaulichung finden Sie unseren REPORT zum Thema aus dem Jahr 2013 hier.

Anzeigenschluss REPORT: 18.9.2014, Anzeigenschluss Hauptheft: 2.10.2014, Druckvorlagenschluss: 2.10.2014. Weitere Informationen gibt Ihnen gerne Petra Kreinhöffner unter der Telefonnummer 069/7595-1244.

HORIZONTJOBS


HORIZONTJobs careermag - Employer Brand - Professionals Edition

HORIZONTJobs careermag - Employer Brand - Professionals Edition

die erste Professionals Edition unseres HORIZONT Jobs careermag widmet sich dem Thema Employer Branding.

Für die Ausgabe vom 2. Oktober 2014 sind u.a. folgende Beiträge geplant:

  • Effizienz von Employer-Branding-Maßnahmen: Welche Tools und Kennzahlen gibt es, um den Erfolg zu messen? Wie gehen Unternehmen damit um?
  • Social Media: Wie gelingt der Arbeitgeberauftritt in sozialen Netzwerken?
  • Mitarbeitertestimonial: Gute und schlechte Beispiele für Authentizität in Employer-Branding-Auftritten.

Die Ausgabe erscheint mit einer Auflage von 25.000* Exemplaren und soll Entscheider in werbungtreibenden Unternehmen, Agenturen und Medienunternehmen dabei unterstützen, sich erfolgreich als attraktive Employer Brand im Arbeitnehmermarkt zu positionieren.

* Verbreitung über die Vollauflage von HORIZONT 40/2014, 5.000 HR-Verantwortliche in werbungtreibenden Unternehmen, Agenturen und Medienunternehmen, sowie das Fachpublikum des Employer Branding Summit.

Nutzen Sie dieses Umfeld für Ihre Kommunikation: Positionieren Sie sich als kompetenter Businesspartner in den Bereichen Employer Branding und HR-Solutions.

Anzeigenschluss HORIZONTJobs careermag: 17.9.2014, Druckvorlagenschluss: 19.9.2014. Weitere Informationen gibt Ihnen gerne Christine Fuchs unter der Telefonnummer 069/7595-1878.

HORIZONT EVENTS


Employer Branding Summit

Employer Branding Summit

Employer Branding hat sich in vielen Unternehmen als Mittel der Wahl durchgesetzt, um sich bei der Wunschzielgruppe als attraktiver Arbeitgeber zu platzieren.

Unter dem Motto "Status quo und Trends - Die Zukunft des Employer Brandings" diskutieren und vertiefen HR- und Corporate Marketing-Verantwortliche aus Medien, Unternehmen und Agenturen am 5. November 2014 in Wiesbaden auf dem HORIZONT Employer Branding Summit 2014 folgende Fragen:

  • Vor welchen Herausforderungen stehen HR-Verantwortliche aktuell?
  • Wie müssen Unternehmen aus Branchen agieren, die bei Bewerbern weniger präsent sind?
  • Wie steuert man eine Top-Arbeitgebermarke über die Jahre hinweg, ohne dass der Markenkern verwässert wird?

Nutzen Sie die Gelegenheit zum Kennenlernen und zum intensiven Austausch mit HR-Kollegen vielfältiger Branchen.

Ihre Ansprechpartnerinnen
  • für Ihre Teilnahme am Gipfel: Katrin Schickel unter 069/7595-3028
  • für Ihr Engagement als Aussteller oder Sponsor: Nadine Binder unter 069/7595-3047

Wir freuen uns, Sie begrüßen zu dürfen:
5. November 2014 | Dorint Pallas Hotel | Wiesbaden

360° Kommunikation: Verbinden Sie die qualitative Reichweite des careermag mit der persönlichen Kundenansprache auf einem Top-Branchenevent! Zu Werbemöglichkeiten HORIZONTJobs careermag - Employer Brand in Kombination mit dem Employer Branding Summit berät Sie gerne Christine Fuchs unter der Telefonnummer 069/7595-1878.

WEITERE REPORT-THEMEN


HORIZONT Report

Eine Auswahl weiterer HORIZONT REPORTS im 2. Halbjahr 2014


  • Zeitungen II in der Ausgabe 42/2014
    (AS 25.9.2014, ET 16.10.2014)
  • Druck & Innovation in der Ausgabe 42/2014
    (AS 25.9.2014, ET 16.10.2014)
  • Handelsmarketing in der Ausgabe 43/2014
    (AS 2.10.2014, ET 23.10.2014)
  • Bewegtbild in der Ausgabe 43/2014
    (AS 2.10.2014, ET 23.10.2014)
  • Luxus & Lifestyle in der Ausgabe 44/2014
    (AS 9.10.2014, ET 30.10.2014)
  • Marktplatz Schweiz II in der Ausgabe 44/2014
    (AS 9.10.2014, ET 30.10.2014)
  • FMCG-Marketing II in der Ausgabe 45/2014
    (AS 16.10.2014, ET 6.11.2014)
  • Sportbusiness IV in der Ausgabe 45/2014
    (AS 16.10.2014, ET 6.11.2014)
  • Medien & Qualität in der Ausgabe 45/2014
    (AS 16.10.2014, ET 6.11.2014)

Ausführliche Informationen und sämtliche für 2014 geplante Themen finden Sie in unserem Themenplan.
Den letzten Report zum jeweiligen Thema schicken wir Ihnen auf Anfrage sehr gerne zu.

MEDIADATEN - THEMENPLAN

HORIZONT Themenplan
Ihr direkter Link zu unseren aktuellen Mediadaten und zum Themenplan.

Das gesamte Team von HORIZONT steht Ihnen jederzeit gerne für weitere Informationen und individuelle Angebote zur Verfügung.

HORIZONT – Ihr Premium Business Aktivator


 

Kontakt

HORIZONT Media Sales & Services
Telefon: 069 7595-1875
Telefax: 069 7595-1240
E-Mail: anzeigen@horizont.net