Y&R Group Je schwärzer, desto mehr Rabatt

Mittwoch, 07. Februar 2018
Ein digitales Plakat analysiert die Stimmung
Ein digitales Plakat analysiert die Stimmung
© zVg.

Im Winter drückt die graue Jahreszeit besonders aufs Gemüt. Die massgeschneiderte bunte Hosen-Kollektion von Selfnation soll helfen. Zusammen mit der Y&R Group hat der Onlineshop das erste digitale Plakat realisiert, das den Happyness-Faktor der Passanten ermittelt.

Je bunter man angezogen ist, desto glücklicher ist man, so die These des Selfnation Happy Scanners, den das Y&R in Zusammenarbeit mit ClearChannel in Zürich umgesetzt hat.  Der aus der Farbzusammenstellung der Kleidung errechnete Happiness-Wert ergibt einen Rabatt auf bunte Hosen, die die Stimmung heben sollen. Je dunkler die Kleidung, desto mehr Rabatt gibt es, den sich der Passant mittels QR-Code aufs Handy laden kann.
Der Selfnation Happy Scanner vereint dabei verschiedene Technologien, die erlauben, die Menschen per Gesichtserkennung zu segmentieren und auf einem E-Panel verpixelt wiederzugeben. Die so entstandenen Pixel werden von einem Algorithmus in eine Farbskala sortiert und der prozentuale Schwarzanteil errechnet. Dieser Wert entspricht gleichzeitig dem gewährten Rabatt. So ergeben, zum Beispiel 85 Prozent Schwarzanteil 85 Franken Rabatt. Mit dem auf dem E-Panel erscheinenden QR-Code kann nun der Passant, im Online-Shop Hosen der Farb-Kollektion kaufen.vg

Kampagnenverantwortliche

Advico Y&R: Swen Morath (CCO), Susanne Weeber, Kevin Zysset (AD), Konstantinos Gkikas, Raphael Grob (Grafik), Anna Leudolph (Text), Marcel Berberich (Head of Technology), Nick-Patrick Herrmann (Beratung) Selfnation: Matteo Delbrück (Head of Marketing), Martina Banderet (Content & Social Media Manager) Clear Channel: Franzisca Givotti (Head of Marketing), Andrea-Antonio Sarnella (Senior Account Manager Digital)

HORIZONT Newsletter Swiss Newsline

täglich um 17 Uhr die Top-News über den Schweizer Werbemarkt

 


Meist gelesen
stats