Vice Schweiz Women-Take-Over auf Noisey Schweiz

Donnerstag, 08. März 2018
Die kämpferische Newcomerin Ivorrie machte heute die Home-Seite von Noisey auf.
Die kämpferische Newcomerin Ivorrie machte heute die Home-Seite von Noisey auf.
© Screenshot

Am heutigen Weltfrauentag, 8. März 2018, übernehmen Frauen aus der Schweizer Musikszene Noisey, die Musik-Plattform von Vice Schweiz.
Frauen sind in jedem Bereich der Musikindustrie untervertreten – neben den Swiss Music Awards sind auch Festival-Line-Ups (Noisey berichtete), Radio-Rotationen und Verkaufszahlen Indikatoren dafür. Aus diesem Grund widmet Noisey am diesjährigen Weltfrauentag sämtliche Inhalte den Frauen aus der Schweizer Musikszene. Journalistinnen und Musikerinnen wie Velvet Two Stripes, Annie Taylor oder die Newcomerin Ivorrie berichten in ihren Artikeln über Gleichberechtigung, Sexismus und Empowerment in der Schweizer Musikindustrie. Der Noisey-Instagram Account wird während des ganzen Tages als zusätzliche Plattform genutzt, um ein junges, breites Publikum auf die Thematik aufmerksam zu machen. "Noisey setzt sich als progressives Medium für mehr Frauen auf und hinter den Schweizer Bühnen ein. Deshalb haben wir diverse Akteurinnen aus der Szene eingeladen, sich auf unserer Plattform am Weltfrauentag Gehör zu verschaffen und so gemeinsam ein Zeichen für mehr Empowerment zu setzen", sagt Julian Riegel, Noisey-Verantwortlicher in der Schweiz.

Über den Weltfrauentag hinaus setzt sich Noisey für mehr Präsenz von Frauen in der Musikindustrie ein und führt den Schwerpunkt auch nach dem Women-Take-Over mit weiteren Beiträgen fort.
HORIZONT Newsletter Swiss Newsline

täglich um 17 Uhr die Top-News über den Schweizer Werbemarkt

 


Meist gelesen
stats